Musik

Stadtleben Neuwied

Stadt NeuwiedEs ist Montag – Read-Weekly-Gossip Tag ... 

Also: Hey RWG!  

Ich hoffe, euch geht es allen gut und ihr habt die letzte Woche gut überstanden.


Nur noch eine Woche durchhalten und dann heißt es zwei Wochen Herbstferien!   
Wie schnell die Zeit doch vergeht, waren nicht gerade erst Sommerferien?  

Heute will ich mit euch über unser Stadtleben hier in Neuwied reden. Neuwied - eine Stadt mit ca. 65.000 Einwohnern - ist bekannt für ihre schöne Lage direkt am Rhein. Es gibt eine kleine Innenstadt mit mehreren Cafés und Geschäften und auch viele Freizeitangebote, wie zum Beispiel die Deichwelle oder der Neuwieder Zoo.  

Doch man hört immer wieder davon, dass immer mehr Geschäfte schließen müssen. Besonders betroffen sind davon private Lokale. Gerade in der Corona-Zeit sind viele Cafés pleitegegangen und die großen Ketten, wie zum Beispiel der Müller, sind umgezogen. Stirbt Neuwied aus?

Also, wenn ihr mich fragt, dann stimmt das nicht. Klar, Neuwied ist nicht vergleichbar mit Köln oder Koblenz, aber nette Sachen hat die Stadt dennoch zu bieten:
Gerade vorletzte Woche gab es hier eine große Sensation. Vom 25. bis zum 29. September kam der Radiosender SWR1 zu uns nach Neuwied und hat live aus dem gläsernen Studio vom Louisenplatz gesendet. Dabei konnte jeder, der Zeit und Lust hatte, den Moderator*innen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und sehen, wie Radio eigentlich funktioniert. Eine ziemlich spannende Sache, wenn ihr mich fragt!  

Auf der Playlist standen die 1000 Lieblingssongs der SWR1-Hörer*innen, die Tag und Nacht liefen.  Über große Lautsprecher wurde die Musik auf den Platz ausgestrahlt, weswegen in der Innenstadt immer eine super Stimmung war. Ich selber war auch einmal dort und konnte mir sogar ein Autogramm von Steffi Stronczyk ergattern, eine der bekannteste Moderator*innen von SWR1. Man hatte nämlich auch die Möglichkeit, in das Studio reinzugehen und direkt neben den Mischpulten zu stehen. Und das alles natürlich völlig kostenfrei.

Was mir auch immer wieder auffällt, sind neue kleine Cafés, die wieder öffnen. Beispielsweise ein Bäcker in der Innenstadt, der unter Corona schließen musste, öffnet jetzt wieder neu. Oder auch sehr beliebt bei den Schülern ist das Haus des Döners, direkt beim Busbahnhof, welches erst dieses Jahr eröffnet hat. Noch im Umbau, aber auch bald fertig, ist Babas Burger direkt neben unserer Schule am Heimathaus. Also sehr viele leckere Angebote in unserer direkten Umgebung, die auf euch warten!  

  
Bestimmt auch jedem aufgefallen sind die coolen 3D- Gemälde auf den Straßen der Innenstadt. Neuwied wurde nämlich von zehn internationalen Künstlern aus aller Welt ein bisschen bunter gemacht. Die Aktion hieß “World Street Painting”, bei der die Kunst direkt vor den Augen des Publikums erschaffen wurde. Nämlich auf dem Boden der Innenstadt. Insgesamt mehr als 500 Quadratmeter wurden mit den tollen 3D-Bilder bemalt und diese halten so gut, dass man sie immer noch angucken kann. Sich mit den Bildern fotografieren zu lassen ist wirklich lustig. Also nichts wie los!  
Ihr merkt also, dass die Stadt Neuwied momentan besonders viel bietet, um die Innenstadt attraktiv zu halten, in der Hoffnung, dass Restaurants und Geschäfte bleiben. 

Das war es jetzt aber wieder von mir für diese Woche.  
Ich wünsche euch schöne Ferien,  genießt die zwei unterrichtsfreien Wochen!

Bis bald, euer Blog!

Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Oktober 2023 09:25
Artikel bewerten
(11 Stimmen)
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

26.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
Wandertag
26.06.2024 18:00 - 20:00 Uhr
Aufführung der Musical-AG
27.06.2024 18:00 - 20:00 Uhr
Aufführung der Musical-AG
04.07.2024 19:00 - 21:00 Uhr
"Sympathy for the Groove" / Rock With Groove
05.07.2024 15:00 - 18:00 Uhr
Schulfest

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.