Ethik

Ethik

Es ist so bequem, unmündig zu sein. Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich ein Gewissen hat, einen Arzt, der für mich die Diät beurteilt, und so weiter, so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen.

Immanuel Kant (1724–1804)
 

beitrag 19 300

Stell dir einmal vor: Was wäre, wenn...der Traum eigentlich Wirklichkeit und die Wirklichkeit Traum wäre? Wenn wir Menschenaffen Bürgerrechte gäben? Wenn die Welt vollkommen friedlich wäre? Wenn Roboter eines Tages von Menschen äußerlich nicht mehr zu unterscheiden wären? All diese Gedankenexperimente sind Teil eines unendlich spannenden Gebietes, das wir im Ethikunterricht erforschen: das Denken.

Der Ausgangspunkte für den Ethikunterricht, der am RWG von der 5. Klasse bis zum Abitur (als mündliches Prüfungsfach) zweistündig für die nicht am Religionsunterricht teilnehmenden Schülerinnen und Schüler angeboten wird, sind unsere Lebenswelt und die Frage nach dem Sinn. Erkenne dich selbst! war der Leitspruch des antiken Denkers Sokrates. Ganz in diesem Sinn zeigt der Ethikunterricht Denkmodelle auf, welche helfen können, die eigene sittliche Entscheidungsfähigkeit für ein sinnerfülltes und selbstverantwortliches Leben zu stärken. Dazu gehören Werte und Normen des gemeinschaftlichen Zusammenlebens wie Pluralität, Liberalität, Respekt vor dem Anderssein, Mitgefühl, Mitmenschlichkeit.

diogenes 300Ethik ist – als ein ganz wichtiges Teilgebiet der Philosophie – letztlich immer auch in einen philosophischen Rahmen eingebettet, in dem die großen Fragen gestellt und beantwortet werden sollen. Diese hat der bedeutende Philosoph Immanuel Kant so formuliert: Was ist der Mensch? (Anthropologie); Was kann ich wissen? (Erkenntnistheorie); Was soll ich tun? (Ethik); Was darf ich hoffen? (Metaphysik). Ethikunterricht zeigt sich so als Suche nach Orientierung im Denken und Handeln, als das Streben nach Erkenntnis der Welt und als Einsicht in die Notwendigkeit moralischen Handelns.

Im Gespräch und in der Auseinandersetzung mit Texten, Filmausschnitten, Dilemma-Situationen und Gedankenexperimenten gehen wir gemeinsam diesen Fragen und Zielen auf den Grund. „Wer Visionen hat, der möge zum Arzt gehen“, hat der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt einmal gesagt. Wir gehen lieber zum Ethikunterricht.
Was wäre, wenn... auch du teilnimmst?

Nächste Veranstaltungen

24.06.2019 00:00
Projekttage MSS 11
24.06.2019 19:30 - 00:00 Uhr
Rock-With-Groove-Konzert
28.06.2019 11:15 - 11:20 Uhr
Zeugnisausgabe
01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup