Aktuelles am RWG Neuwied

RWG (411)

Wahl des SEB

ZEN 400Sehr geehrte Eltern,

am 07.10. wählen wir am RWG einen neuen Schulelternbeirat, die Wahlberechtigten erhalten in den nächsten Tagen ihre Einladung.

Auch, wenn Sie nicht zur Wahlversammlung gehören oder am Wahlabend verhindert sind, können Sie trotzdem in Abwesenheit kandidieren und sich in den SEB wählen lassen. Hierzu müssen sie nur gegenüber dem Schulleiter als Wahlleiter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihre Bereitschaft erklären und sich mit einer Wahl in Abwesenheit einverstanden erklären.

Die Ausübung des aktiven Wahlrechts in Abwesenheit, etwa durch Briefwahl, ist leider nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Zender, Schulleiter

weiterlesen ...

Mathematik-Olympiade - Die 1. Runde startet

20210913 Logo Mathematik OlympiadeDer Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 unserer Schule. Die Aufgaben können ab sofort bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern in gedruckter Form abgeholt werden.
Lösungen können bis zum 07.10.2021 bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern oder bei Frau Huth abgegeben werden.
Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am Mittwoch, dem 10.11.2021 als
Regionalrunde bei uns am RWG für unsere Schülerinnen und Schüler stattfinden wird. Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist
untersagt.

Wir wünschen viel Erfolg!

weiterlesen ...

Selbsttestung in der MSS

TestLiebe Schülerinnen und Schüler der MSS,

sollte es dazu kommen, dass eure Lehrkraft in den Unterrichtsstunden der Testungen montags und mittwochs fehlt, so gilt jeweils für Stunden 1 und 2 folgende Regelung:

Ihr seht im Vertretungsplan, durch welche Lehrkraft die 2. Stunde vertreten wird. Dies bedeutet nicht, dass ihr um 8:45 h im angegebenen Raum anwesend sein müsst, sondern um 9:15 h. Die Lehrkraft, die zur Vertretung eingesetzt wurde, wird die Beaufsichtigung der Selbsttests dann übernehmen. So kann die verpflichtende Selbsttestung rechtzeitig vor der großen Pause erfolgen.

Alle vom Test befreiten Schülerinnen und Schüler erscheinen zum Unterricht gemäß Plan.

weiterlesen ...

Ein Tag ohne Elektronik

StromIm Nawi-Unterricht der Klasse 6c (Frau Wickert) wurde die Hausaufgabe gestellt, zu überlegen, wie ein Tag ohne Strom ablaufen würde. "Wir machen uns leider zu selten eine Vorstellung davon, wie sehr wir im Alltag auf elektronische Helferlein angewiesen sind", erklärt Annika Wickert. Das Thema hat durch die Ereignisse im Ahrtal akutell besondere Brisanz. Eine sehr gute Schüler*innenleistung kam von Melissa Schmidt:

Um 06:30 Uhr wachte ich auf und bemerkte, dass mein Wecker nicht geklingelt hatte. Wie komisch. Ich stand auf und wollte gerade das Licht an machen und „Oh Schreck!“, das Licht funktionierte nicht.
Ich rannte nach unten und sah meinen besorgten Vater in der Küche, ich fragte was los war und er meinte, dass ein Strommast gestern Nacht beim Unwetter kaputt gegangen war. OMG! Weil ich mir keine Aufbackbrötchen mehr machen konnte, holte ich Milch aus dem Kühlschrank…Ach halt! Stimmt ja, weil der Strom die ganze Nacht aus war, wurde die Milch schlecht. Dann musste ich halt einen Apfel statt Müsli essen. Nach dem Zähneputzen holte ich meinen Schulranzen und rannte zum Bus, bevor ich zu spät komme. In der Schule begrüßte ich meine Mitschüler und redete 10 Minuten lang mit meinen Freunden über das Stromproblem, bis die Schulklingel läutete. Im Unterricht konnten die Lehrer keine Videos oder Blätter auf dem Ipad zeigen, auch der Drucker funktionierte nicht. Das hieß für die Lehrer auf die Tafel schreiben und für uns in das Heft. Oh Mann! Nach diesem anstrengenden Schultag beschlossen ich und meine Freunde nach dem Essen und den Hausaufgaben uns mal draußen wieder auf dem Spielplatz zu treffen. Aber als erstes musste ich mit dem Bus nach Hause fahren. Im Bus war es viel lauter als sonst, da niemand auf sein Handy starrte, sondern sich alle unterhielten. Wie schön =) Zu Hause angekommen begrüßten mich meine Eltern und mein Bruder. Heute grillten wir im Garten am Feuer. Es gab Spieße und Backkartoffeln, die man in Alufolie eingewickelt ins Feuer legt. Nach dem Essen traf ich mich mit meinen Freundinnen auf dem Spielplatz. Zum Glück hatten wir heute keine Hausaufgaben auf. Auf dem Spielplatz hatten wir echt viel Spaß. Abends guckte ich das erste Mal in dem ganzen Jahr auf den Stundenplan, was wir morgen haben. Sonst gucke ich immer auf Scooso. Nach dem Zähneputzen im Dunkeln ging ich um 20:30 Uhr ins Bett. Ich wünschte mir, dass der Strom bald wieder funktioniert. Es ist zwar irgendwie schön ohne Strom, mal aber nicht für lange, denn man kann sich schwer was zu Essen machen und die Geschäfte gehen irgendwann pleite, denn das Essen kann ja nicht gelagert werden, dann haben wir kein Essen und müssen uns aus dem Ausland Essen bestellen. Das wäre komisch!


Huch! Ich wachte mit Schreck auf. Alles nur ein Traum? Mein Wecker klingelte wirklich nicht, aber das lag nicht am Strom, sondern an mir. Ich hatte wohl gestern einfach vergessen, meinen Wecker zu stellen. Ups! Jetzt muss ich mich aber beeilen. Was für ein schräger Traum!

weiterlesen ...

Informationen zum Wahlelternabend

COVIDSehr geehrte Eltern,

am Montag, 13.09.21, findet der Wahlelternabend für die Eltern der Jahrgangsstufen 5, 9 (Beginn: 19:00 Uhr) und 7, 11 (Beginn: 19:30 Uhr) statt.

An diesem Abend gilt die 3 G-Regelung (Geimpft oder (negativ) Getestet oder Genesen). Der Nachweis erfolgt durch Abfrage.

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Fotoaktion

Kamera

Fotoaktion

Liebe Schulgemeinde,

in der nächsten Woche findet vom 6.9.2021 bis 10.09.2021 unsere Fotoaktion statt, bei der alle Schülerinnen und Schüler von mir im Raum 015 fotografiert werden. Die so entstandenen Fotos sind nur für den internen Gebrauch vorgesehen. D.h., die Fotos werden in die nur von Lehrkräften und dem Sekretariat einsehbare Verwaltungssoftware edooSys eingepflegt. Neu hinzugekommene Lehrkräfte werden somit beim Lernen der Namen unterstützt. Außerdem ist das Foto für einen in Planung befindlichen Schülerausweis vorgesehen. Das eigene Foto kann anschließend frei verwendet werden.

Ablauf

Der Terminplan für die Fotoaktion kann über diesen Link heruntergeladen werden. Die Lerngruppen werden von Frau Baumgartner bzw. Frau Kurz in den Räumen abgeholt. Für die Klassenstufen 5-10 steht während der Zeit, in denen die Fotos erstellt werden, der rechte Teil des Raumes 005 (Theoretische Informatik) zur Verfügung. Die unterrichtende Lehrkraft führt bitte zu dieser Zeit Aufsicht in diesem Raum.

Weiterhin ermutige ich ebenfalls neu hinzugekommene Lehrkräfte, sich kurz ablichten zu lassen, um die Galerie, die sich im Eingangsbereich befindet, auf den neuesten Stand zu bringen.

Viele Grüße

Bernd Kneib

Terminplan Fotoaktion

weiterlesen ...

Geimpft oder Genesen?

ImpfstoffFür Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen gilt:

Wenn ein entsprechender Nachweis im Sekretariat abgegeben wird, darüber, dass vollständiger Impfschutz besteht, oder dass man nach einer Corona-Infektion genesen ist, so ist man von der Testpflicht befreit.

weiterlesen ...

Einschulung Klasse 5

RWG1 25 1024Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5,

sehr geehrte Eltern der Klassen 5,

 

die Einschulung wird wie geplant am Dienstag, dem 31.08.21, zu den angekündigten drei Terminen stattfinden und wir freuen uns schon sehr auf euch und Sie.

Als Veranstaltung in einem öffentlichen Gebäude darf diese Feier gemäß der Allgemeinverfügung des Landkreises Neuwied vom 19.08.21 nur unter Einhaltung der 3 G-Regel stattfinden:

Bitte weisen Sie für sich und Ihr Kind nach, ob Sie geimpft oder genesen sind. Ansonsten bringen Sie bitte ein gültiges negatives Testergebnis (POC-Antigentest oder PCR-Antigentest) für sich und Ihr Kind mit. Selbstverständlich gilt im Schulgebäude die Maskenpflicht.

Bitte denken Sie außerdem daran, für den Masernschutz-Nachweis den Impfpass Ihres Kindes mitzubringen.

 

Bitte benutzen Sie den Eingang über den Platanenhof neben der Bibliothek, um zu Ihrem Termin in die Aula zu gelangen.

 

Herzliche Grüße

Petra Dülmer-Jorde

weiterlesen ...

Alles Wichtige zum Schulstart

RWG1 7 1024Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr!

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler der Jahrgangsstufen 6 - 10 und 12 - 13,

ich hoffe, ihr hattet schöne und erholsame Ferien und freut euch nun ebenso wie wir auf das neue Schuljahr 2021/22. Um im Sinne des Schutzes vor der Pandemie unnötige Massenansammlungen zu vermeiden, wurde jedem Klassen- und Kursraum einer unserer vier Haupteingänge zugeteilt. Am Montag, dem 30.08.21, habt ihr - wie jedes Jahr - in Stunden 1 und 2 eine Klassen- bzw. Kursleitungsstunde. In welchem Raum diese stattfindet und welchen der Haupteingänge ihr dafür bitte benutzt, findet ihr hier.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und alle Wiederholerinnen und Wiederholer können ihre neue Klasse ab Freitag, dem 27.08.21, in scooso einsehen. Einen Papieraushang an der Schule wird es aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht geben.

Liebe Schülerinnen und Schüler der MSS 11,

eure Einschulung findet am Montag an zwei Terminen (8:00 h bzw. 8:30 h) in der Aula statt. Zu welchem Termin ihr dort sein müsst und alle weiteren Informationen zum Ablauf der ersten drei Tage erhaltet ihr in Kürze per Email. Bitte benutzt den Eingang Ballhof, um euch für euren Termin in der Aula einzufinden.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und sehr geehrte Eltern der Klassen 5,

ihr und Sie finden wichtige Hinweise zur Einschulungsveranstaltung am Dienstag im nächsten Homepage-Artikel "Einschulung Klasse 5".

Es folgen einige Hinweise zum neuen Schuljahr, die für alle Jahrgangsstufen relevant sind:

Auch nach den Sommerferien ist es weiterhin wichtig, dass Sie, sehr geehrte Eltern, und ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, beim Auftreten von Krankheitssymptomen richtig reagiert, um die Schulgemeinschaft zu schützen.

Im Schreiben "Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz" vom 30.08.2021 heißt es: "Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z. B. leichter Schnjupfen, leichter/gelegentlicher Husten)."

Die entsprechende Veröffentlichung des Ministeriums finden Sie und findet ihr hier. Wir bitten dringend um Beachtung. Sollten Sie Ihr Kind mit den oben erwähnten Krankheitssymptomen in die Schule schicken oder sich im Laufe des Schultages Symptome zeigen, lassen wir Ihre Kinder umgehend durch Sie abholen.

Weiterhin gilt zu Beginn des Schuljahres für alle Personen im Schulgebäude inzidenzunabhängig die Maskenpflicht. Es ist ein Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten. Hiervon darf nur abgewichen werden, wenn es für den Unterrichtsbetrieb zwingend erforderlich ist. Dann ist der maximal mögliche Abstand einzuhalten.

Maskenbefreiungsatteste dürfen nicht älter als 3 Monate sein. Aus dem Attest muss sich mindestens nachvollziehbar ergeben, auf welcher Grundlage die ärztliche Dianose gestellt wurde und aus welchen Gründen das Tragen einer Maske im konkreten Fall eine unzumutbare Belastung darstellt. Die Atteste zur Maskenbefreiung sind zu Beginn des Schuljahres bei der Schulleitung vorzulegen. Diese und weitere Einzelheiten sind im Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz in der 10. überarbeiteten Fassung, gültig vom 30.08.21, nachzulesen.

Konkrete Umsetzungen für unsere Schule findet ihr und finden Sie im Hygienekonzept des Rhein-Wied-Gymnasiums, das bereits zu Beginn des letzten Schuljahres eingeführt und von Ihnen und euch mit Unterschriften quittiert wurde, unter diesem Link. Hier ist unter anderem auch nachzulesen, auf welchem der Pausenhöfe ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, eure Hofpausen verbringen werdet. Ich bitte euch und Sie, sehr geehrte Eltern, unser Hygienekonzept noch einmal zur Kenntnis zu nehmen.

Abschließend wünsche ich euch und Ihnen einen guten und möglichst reibungslosen Start.

 

Herzliche Grüße

Christine Hahn

 

weiterlesen ...

Brief der Ministerin

COVIDLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

anbei findet Ihr und finden Sie den Brief der Bildungsministerin zum Schuljahresende.

Ich wünsche Euch und Ihnen schöne und erholsame Ferien und weiterhin gute Gesundheit.

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

28.09.2021 00:00
Wandertag
07.10.2021 19:00 - 21:30 Uhr
Wahl SEB
06.12.2021 00:00
Nikolaustag
24.12.2021 00:00
Heiligabend
25.12.2021 00:00
1. Weihnachtstag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup