Aktuelles am RWG Neuwied

RWG (368)

Bild des Monats März

20210305 BdMDie Arbeit des Monats kommt von Theresa Faßbender, 13 BK1.

Aufgabe war es, einen persönlichen Gegenstand kubistisch durch geometrische Formenzerlegung zu entfremden, sodass eine neue spannende Interpretationen entsteht. Mithilfe mehrerer Ansichten zur selben Zeit entwirft Theresa einen ungewohnten Anblick eines Autos.

weiterlesen ...

Wechselunterricht ab 08.03.2021

Maskenpflicht ElternabendSehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Rhein-Wied-Gymnasium bereitet sich auf den Wechselunterricht ab 08.03.2021 zunächst für die Jahrgangsstufen 5 und 6 und eine Woche später, also ab 15.03.2021, für die Jahrgangsstufen 5 - 12 vor.

Wir werden ein tägliches Wechselmodell fahren, damit die Kinder und Jugendlichen nach dieser langen Phase des Fernunterrichtes eine Routine erleben können, die möglichst nahe am normalen Schulbetrieb ist. Wir starten mit Gruppe A, sodass wir die Kinder der Gruppe A in der ersten Woche dreimal und die Kinder der Gruppe B zweimal in der Schule begrüßen dürfen. In der Folgewoche ist dies entsprechend umgekehrt: Die Kinder der Gruppe B werden dreimal und die Kinder der Gruppe A zweimal in den Präsenzunterricht kommen.

Eine Übersicht über die Präsenzwochentage Ihres Kindes finden Sie unter folgendem Link:
A- und B-Gruppen-Präsenz


Auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 12 können ihren Präsenzplan unter diesem Link einsehen.

Nach wie vor gilt der Hygieneplan-Corona in der 7. überarbeiteten Fassung. Alle Schülerinnen und Schüler müssen einen Mindestabstand von 1,50 m untereinander ebenso wie die Husten- und Niesetikette einhalten. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich an die eingeübten und ausgewiesenen Handhygiene-Maßnahmen zu halten. Auf dem gesamten Schulglände sind medizinische Masken (auch OP-Masken genannt) oder Atemschutzmasken nach FFP2-Standard zu tragen.

Nach der langen Zeit des Fernunterrichtes freuen wir uns nun darauf, unsere Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule empfangen zu dürfen.

weiterlesen ...

Findme! - Seid dabei!

FindmeLiebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Dienstag, 2. März 2021, starten mit Unterstützung des ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Neuwied, Michael Mahlert, die „Digitalen Berufsinformationstage“ in Neuwied. Ebenso finden die Berufstage in Neustadt/Wied und in Linz statt.
Über die App „FindMe!“ können regionale Praktika, Ausbildungsplätze und Plätze für das Duale Studium entdeckt werden. Das Angebot entstand unter Mitwirkung u. a. der Handwerkskammer Koblenz, der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein und der Bundesagentur für Arbeit.
Alles Weitere findet ihr/finden Sie in den untenstehenden Informationen für Lernende und Eltern.


Alle Teilnehmende, die ihre Teilnahme nachweisen können, erhalten einen Portfoliopunkt.

Viel Erfolg dabei!!!



Find Me!
Informationen für Lehrkräfte
Teilnehmende Unternehmen

weiterlesen ...

Auf dem Laufenden bleiben

HandySehr geehrte Eltern,

nach wie vor ist es uns ein Anliegen, Sie über Neuigkeiten, die die Schule und Unterrichtsorganisation in dieser Zeit betreffen, auf dem Laufenden zu halten.

Wir nutzen dazu die in der Plattform Scooso hinterlegte Emailadresse Ihres Kindes. Bitte lassen Sie sich am besten arbeitstäglich von Ihrem Kind zeigen, ob die Schule eine Informationsmail oder einen Elternbrief zugeschickt hat.

Bleiben Sie gesund,

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Notbetreuung nächste Woche

RWG1 22 1024Die Notbetreuung entfällt an unseren beweglichen Ferientagen Rosenmontag und Karnevalsdienstag. Auch am Aschermittwoch entfällt die Notbetreuung aufgrund eines ganztägigen Studientages des Kollegiums.

Ab Donnerstag, 18.02.21, ist Notbetreuung Ihres Kindes von 8 - 13 Uhr wieder möglich. Falls Ihr Kind diese Beaufsichtigung wahrnehmen muss, melden Sie es bitte bis Freitag, 12.02.21, 12 Uhr telefonisch oder per Email im Sekretariat an.

 

weiterlesen ...

Krankmeldungen im Fernunterricht

Maskenpflicht ElternabendSehr geehrte Eltern,

bitte nutzen Sie zur Krankmeldung Ihres Kindes auch in dieser Zeit dieselben Wege wie üblich:

Melden Sie Ihre Tochter / Ihren Sohn im Sekretariat bis 8 Uhr telefonisch oder per Email krank, wenn die Symptome eine Teilnahme am Fernunterricht nicht zulassen.

Da die Kolleginnen und Kollegen die Teilnahme an Online-Konferenzen und Uploads der Hausaufgaben auf scooso überprüfen, kann nur so ein Informationsfluss an die entsprechenden Fachlehrkräfte gewährleistet werden.

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Mitteilung des Schulleiters

ZEN 400Sehr geehrte Eltern,

in den nächsten Tagen erhalten Sie den Elternbrief zum zweiten Halbjahr. Die Versendung erfolgt in den Klassen und Stammkursen über die bei Scooso hinterlegten Mailadressen, bitte sprechen Sie Ihre Kinder darauf an.

Der Fernunterricht läuft auch am Schwerdonnerstag und Karnevalsfreitag normal. Anfang des Jahres hatten wir noch geplant, den Freitag als Ausgleichstag für einen Infotag am 16.01. schulfrei zu stellen. Allerdings konnte diese Veranstaltung ja nicht unter Beteiligung der ganzen Schulgemeinschaft an einem Samstag stattfinden, womit die Voraussetzungen für einen solchen Ausgleich wegfallen.

Unterrichtsfrei bleiben hingegen Montag und Dienstag. Am Aschermittwoch findet eine auch schon länger geplante Fortbildung des Kollegiums statt, sodass ebenfalls keine Fernunterrichtsveranstaltungen stattfinden. Danach ist zunächst noch von einer weiteren Fortsetzung des Fernunterrichts auszugehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Zender, Schulleiter

weiterlesen ...

IHK-Schulpatenschaft mit Stadt Neuwied unterzeichnet

Bild Schulpatenschaft Erstmals wurde eine hiesige IHK-Schulpatenschaft digital besiegelt: Corona-bedingt setzten Oberbürgermeister Jan Einig und Schulleiter Helmut Zender ihre Unterschriften jedoch nicht in einem öffentlichen Festakt unter die Vereinbarung. Stattdessen fand die Urkundenübergabe in einer Videokonferenz statt.

Felder der künftigen Zusammenarbeit sind unter anderem: vertiefende Praktika in den Klassenstufen 9 sowie freiwillige Praktika, der Berufs- und Studientag, der Eltern- und SchülerInnen-Informationsabend, Betriebsbesichtigungen, Lernkooperationen zwischen Lernenden und Auszubildenden im Informatik- aber auch in anderen Bereichen sowie praxisgebundene Projekt-, Fach- und Forschungsarbeiten. Das Rhein-Wied-Gymnasium (RWG) kooperiert auf diese Weise noch enger mit der Neuwieder Stadtverwaltung, um so der Schülerschaft zu ermöglichen, praktische Erfahrungen zur Vorbereitung für Ausbildung und Studium zu sammeln.

Zugeschaltet waren außerdem IT-Amtsleiter Gerhard Wingender, Patricia Bresgen, Ausbildungsleiterin der Neuwieder Stadtverwaltung, Schullaufberater Ostermann, IHK-Regionalgeschäftsführer Martin Neudecker, IHK-Regionalberaterin Kristina Kutting und Franziska Freund (thyssenkrupp Rasselstein GmbH) für das Leitungsteam des Arbeitskreises „Schule/Wirtschaft“ sowie regionale Pressevertreter.
IHK-Regionalgeschäftsführer Neudecker lobte: „Das RWG ist in puncto Berufsvorbereitung sehr professionell aufgestellt. Die Stadtverwaltung Neuwied kenne ich als hervorragenden Ausbildungsbetrieb, der schon viele Prüfungsbeste hervorgebracht hat. Hier finden also zwei kompetente, hoch engagierte Partner zusammen.“

Schulleiter Helmut Zender: „Wir schätzen die Stadt Neuwied nicht nur als Ausbildungspartner, sondern sehen unsere Schule Teil der Stadtgesellschaft. Ich freue mich daher, unsere in vielen Bereichen bereits bestehende Kooperation zu vertiefen. Beispiele sind das ‚Netzwerk Innenstadt‘ und Wahlhelfende, wo unsere Schülerinnen und Schüler sich seit Jahren in der und für die Stadt engagieren.“

Oberbürgermeister Jan Einig: „Wir wollen die bereits länger bestehende gute Partnerschaft weiter vertiefen.“ Seit vielen Jahren betreuen IT-Amtsleiter Gerhard Wingender und sein Team Informatikschülerinnen und -schüler des RWG während der Projektwoche.
Dazu passt, dass das Rhein-Wied-Gymnasium als einzige Schule im Norden von Rheinland-Pfalz Informatik-Profil-Schule ist und Informatik nun ab der 5. Klasse durchgehend bis zum Abitur anbietet. Dass eine Kooperation ausgerechnet mit dem Rhein-Wied-Gymnasium (RWG) digital unterzeichnet wird, kommt ebenfalls nicht von ungefähr. Ob Fernunterricht per Videokonferenz, digitaler „Info-Tag“ oder Zeugnisvideokonferenz, das RWG ist immer online.

Die Pressemitteilung der städtischen Presseabteilung kann unter folgendem Link eingesehen werden:
NRI Schulpatenschaft SV-RWG

weiterlesen ...

Elternsprechtag im Februar

ElternsprechtagLiebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

der angesetzte Elternsprechtag am 05.02.21 muss aufgrund der Corona-Lage verschoben werden. Wir können uns vorstellen, dass der eine oder andere von Ihnen trotzdem einen Termin wünscht und bitten Sie daher, die jeweilige Lehrkraft über ihre Dienst-Emailadresse zu kontaktieren, um ein Gespräch (ggf. auch telefonisch oder online) zu vereinbaren.

Ein ausführlicher Elternbrief wird Ihnen zu Beginn des neuen Halbjahres über die Emailadresse Ihres Kindes, die bei Scooso hinterlegt ist, zugehen.

 

Passen Sie auf sich und Ihre Familie auf und bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Bild des Monats Februar

20210128 BdMWie kommt Raum ins Bild? Mit dieser Frage haben sich die Klassen 7b und 7c (MIC) im Kunstunterricht auseinandergesetzt. Eine Methode, quader- und würfelartige Körper wie Gebäude räumlich wiederzugeben, bietet dabei die Parallelprojektion. Diese haben die Schülerinnen und Schüler angewendet, um labyrinthartige Gebäudekomplexe zu gestalten. Die praktische Arbeit von Rose Somi aus der Klasse 7b sticht dabei besonders heraus. Nicht nur in der Farbauswahl ist sie ein echter Hingucker. Anders als ihre Mitschüler hat Rosi, anstatt der Methode des Aufriss-Schrägbildes, für ihre Zeichnung das in der zeichnerischen Projektion komplexere Grundriss-Schrägbild gewählt.
Die Fachschaft Kunst gratuliert ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

22.03.2021 00:00
Mündliches Abitur (unterrichtsfrei)
23.03.2021 00:00
Mündliches Abitur (unterrichtsfrei)
19.07.2021 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup