Aktuelles am RWG Neuwied

RWG (263)

Dateiformate bei Scooso

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zur Zeit häufen sich Rückmeldungen, dass ein Hochladen nicht möglich sei. Um der ausufernden Vielfalt von Dateiformaten Herr zu werden, wurde die Möglichkeit eines Uploads auf die Formate pdf, txt, doc, docx, xlsx, xls, ppt, pptx, jpg, jpeg, png, mp3, wma, zip beschränkt. Lest hierzu bitte den Artikel in der Hilfe unter: Dateiformate.


Desweitern wird oft beklagt, dass die App auf Android-Systemen nicht läuft. Der Grund liegt in fast allen Fällen darin, dass keinerlei Gerätesicherung wie PIN, Muster oder TouchId aktiviert ist. Es ist grob fahrlässig keine solche Sicherung zu aktivieren. Obwohl ich es eigentlich nicht befürworte, dass dann ein Zugriff stattfinden kann, werde ich eine Lösung für dieses Problem finden. Also: Entweder eine Gerätesperre aktivieren und Scooso neu installieren oder einfach den Browser benutzen und sich unter:
https://scooso.org/rwg
anmelden.

Viele Grüße Bernd Kneib

weiterlesen ...

Informationen zum Berufspraktikum 2021

20200324 Betriebspraktikum1Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8,

in den hier verlinkten Unterlagen findet ihr alles Notwendige für eure Bewerbung für das Betriebspraktikum in Klasse 9, das vom 4. bis 15. Januar 2021 stattfinden wird.
Nutzt die unterrichtsfreie Zeit für eure Bewerbungen, die ihr schriftlich, via E-Mail oder immer häufiger auf den Online-Plattformen der Praktikumsgeber einreichen könnt.
Als weitere Hilfe könnt ihr im Internet weitere nützliche Materialien herunterladen, 20200324 Betriebspraktikum2wie zum Beispiel die kostenfreie Kurzfassung des Bewerbungsknigge von Jobmixer.
Ganz wichtig: Der in den Unterlagen enthaltene Rückmeldebogen muss von euch und vom Praktikumsgeber mit allen Angaben komplett ausgefüllt und unterschrieben werden.

Viel Glück bei eurem Einstieg in die Arbeitswelt wünscht euer

Dr. Patrick Ostermann
(Laufbahnberater)

weiterlesen ...

Abiturprüfungen finden statt!

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

sollte die Ansprache unserer Ministerpräsidentin zu Unsicherheiten geführt haben, können wir euch hiermit mitteilen, dass das mündliche Abitur wie geplant am Montag, 23.03 und Dienstag, 24.03.20 stattfinden wird.

Wir wünschen euch viel Erfolg und hoffen, dass euch die momentanen Umstände nicht zu sehr irritieren.


Das Kollegium des RWG

weiterlesen ...

Alle Emails bearbeitet

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe ihr seid noch alle gesund!
Ein großes Lob an euch alle dafür, dass ihr euch der besonderen Situation bewusst seid und fleißig lernt und Hausaufgaben macht.

Ich habe jetzt alle Emails bearbeitet (Stand: 19.03.2020, 10:20). Wer jetzt noch keinen funktionierenden Zugang hat, meldet sich bitte umgehend bei mir unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr benötigt ihn, um eure Hausaufgaben dort abzulegen. Sie werden teilweise benotet.

Sollte Scooso auf eurem Handy nicht laufen, installiert die App bitte neu. Es kann zu Problemen kommen, wenn ihr keine Zugangssicherung (Muster, PIN oder Touch-ID) eingestellt habt. Sollte es immer noch nicht klappen, verwendet bitte den Browser und meldet euch an unter:
https://scooso.org/rwg

Viele Grüße

Bernd Kneib

weiterlesen ...

Zugänge sind verschickt

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Zugänge für Scooso sind verschickt. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, war es nicht ganz so einfach über 1000 Email-Adressen zu bündeln, pflegen und schließlich zu verschicken. Ich hoffe, es sind nicht zu viele Mails auf der Strecke geblieben.

Achtet bitte unbedingt auf folgende Hinweise:

  • Mich erreichen derzeit viele Mails, so dass die Beantwortung etwas dauern kann. Habt Geduld. Am Ende der Woche sollte jeder einen funktionierenden Zugang haben.
  • Wenn ihr die Fehlermeldung bekommt, dass der Benutzer nicht bekannt ist, kontrolliert bitte, ob ihr in der App 'scooso' durch 'rwg' ersetzt habt. Die Institution ist 'rwg'.


Viele Grüße

Bernd Kneib

weiterlesen ...

Hinweise zur Notbetreuung ab 23.03.2020

BusAm 23. und 24.03.2020 kann aufgrund der mündlichen Abiturprüfungen am RWG keine Notbetreuung angeboten werden.

Für die Zeit ab dem 25.03.20 bitten die Verkehrsbetriebe um zeitnahe Mitteilung des Bedarfs, um dann den Busfahrplan anpassen zu können.

Teilen Sie uns daher bitte bis zum 18.03.20 um 12.00 Uhr mit, an welchen Tagen Sie bis zu den Osterferien die Betreuung in Anspruch nehmen wollen.

Sollten Sie keinen Bedarf haben, müssen Sie nichts weiter tun, Fehlanzeige ist nicht erforderlich.

weiterlesen ...

Online Materialien

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

damit ein Lernfortschritt auch während der Schulschließung gewährleistet ist, nutzen wir die Plattform Scooso, damit ihr während dieser Zeit mit Unterrichtsmaterialien versorgt werden könnt.

Zu diesem Zweck ist es erforderlich euch allen einen individuellen Zugang zu diesem System zu versenden. Solltet ihr bis Dienstagabend keinen Zugang erhalten haben, meldet euch bitte umgehend bei Herrn Kneib (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eventuell haben wir nur die Email-Adresse eurer Eltern. Fragt bitte vorher bei ihnen nach, ob sie auch keine Email bekommen haben. Des Weiteren könnte die Mail auch im Spam-Ordner gelandet sein.

Scooso läuft auf dem PC, Tablets und dem Handy. Eine Anleitung erhaltet ihr per Email. Hierin ist beschrieben, wie ihr Materialien herunter- und eure Hausaufgaben hochladen könnt.


Viele Grüße

Bernd Kneib

weiterlesen ...

Notbetreuung am RWG

Rahmenbedingungen zur Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern am Rhein-Wied-Gymnasium

RWG Drohne d008 1024(Stand 16.03.2020; Anpassungen und Änderungen jederzeit vorbehalten)

 

Eine Notbetreuung während der aktuellen Schulschließung ist vor allem für Kinder von Eltern aus folgenden Berufsgruppen vorgesehen:

Ärzte, Apotheker, Klinikpersonal, Pflegekräfte, Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt, Erzieher und Lehrkräfte, die für Notdienste benötigt werden, und alleinerziehende Berufstätige ohne Betreuungsalternativen.
Kinder, die die Notbetreuung besuchen sollen, müssen der Schulleitung gemeldet werden (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Nennen Sie bitte die notwendigen Wochentage sowie eine Telefonnummer für Rückfragen.
Denken Sie bitte daran, dass Sie immer erreichbar sein müssen und benennen Sie bitte eine weitere Person, die benachrichtigt werden kann, wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter unverzüglich aus der Schule abgeholt werden muss (z.B. beim Auftreten einer Corona-Erkrankung in der Schule).

Kinder mit erhöhtem Risiko (Vorerkrankungen, schwaches Immunsystem) und Kinder mit akuten Infekten oder Krankheitsanzeichen können nicht betreut werden.

Eine Gruppe wird aus maximal 10 Kindern bestehen; alle Kinder müssen zu anderen Kindern und zu den Betreuungspersonen Abstand halten. Falls es mehrere Gruppen gibt, wird es versetzte Pausen geben, damit die Gruppen untereinander keinen Kontakt haben können.

Es wird ein an die Situation angepasstes pädagogisches Angebot geben; Unterricht kann nicht erteilt werden. Wir raten dazu, dass die Kinder die von den Lehrkräften erstellten Arbeitsmaterialien mitbringen, um wie die Kinder, die zu Hause betreut werden, eigenständig daran zu arbeiten.

Bitte üben Sie mit Ihren Kindern die Hygieneregeln ein (Husten und Nießen in die Armbeuge, regelmäßiges und ausführliches Händewaschen, einmaliger Gebrauch von Papiertaschentüchern etc.).

Beachten Sie bitte, dass das RWG während des mündlichen Abiturs am 23. und 24. März 2020 keine Notbetreuung anbieten kann.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

weiterlesen ...

Unterrichtsausfall bis zum 19.04.

Landesweit bleiben alle Schulen bis nach dem Ende der Osterferien für den regulären Unterrichtsbetrieb geschlossen. Lehrkräfte und Verwaltung bleiben jedoch erreichbar, so dass u.a. auch Elterngespräche weiterhin stattfinden können.
Eine Notbetreuung für die im Elternbrief der ADD genannten Einzelfälle wird gewährleistet, bitte beachten Sie jedoch, dass wir hierfür am Montag, dem 16.03. in einer Dienstbesprechung erst die organisatorischen Voraussetzungen schaffen müssen.
Die Weitergabe von Arbeitsaufträgen und Absprachen mit Klassen, Kursen und einzelnen Schülerinnen und Schülern regeln die Lehrkräfte in Eigenregie. Hierbei sind sowohl analoge als auch digitale Möglichkeiten denkbar. Der Umfang der Aufgaben soll sich hierbei an der Zahl der Unterrichtsstunden bis zu den Ferien orientieren. Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen sollten sich engmaschig gegenseitig informieren, da wir am vergangenen Freitag vielleicht nicht mehr alle Kontaktinformationen an alle weitergeben konnten. Für Nachfragen finden Sie und findet Ihr die Mailadressen aller Lehrerinnen und Lehrer sowie der Schulleitung auf der Homepage.
Die mündlichen Abiturprüfungen finden unter besonderer Berücksichtigung der Hygienevorschriften zu den geplanten Terminen am 23. Und 24.03. statt.
Weitere Informationen veröffentlichen wir an dieser Stelle, schauen Sie also regelmäßig vorbei. Außerdem verweisen wir auf die Seiten der ADD und des Bildungsministeriums.



Unter dem folgenden Link steht Ihnen die offizielle Mitteilung der ADD zur Verfügung:
Elternanschreiben der ADD

weiterlesen ...

Schulblog: Wer steckt hinter den Kulissen?

Blogbild 1„Für das Rhein-Wied-Gymnasium habe ich mir immer eine Schülerzeitung gewünscht“, erklärt Michelle Jaschke (MSS 13). „Jetzt haben wir etwas viel Moderneres: Einen Schulblog. Und das Schöne ist, dass wir aus Schüler*innensicht alle Themen, die uns und das RWG betreffen, aufnehmen und darüber schreiben können.“


Die Blog-AG hat mittlerweile 8 Mitglieder und wird von Christine Hahn als Koordinatorin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des RWG geleitet. Die AG besteht aus einer Text-Gruppe und einer Graphik-Gruppe und wir wollen uns Ihnen und Euch einmal vorstellen:


Zu den Graphikerinnen des Schulblogs gehört Irem Coskun (10c). Die herzliche 15-Jährige hört gerne Ariana Grande oder Shirin David, ist von Sternzeichen Löwe (glaubt aber nicht wirklich an Horoskope!) und sie beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Kunst, Musik und Make-up. Wen wundert es, dass die Zehntklässlerin mit einer solchen Vorliebe für Ästhetik auch unser Blog-Maskottchen, das Chamäleon, mit viel Liebe zum Detail gestaltet? Am RWG gefällt Irem besonders, dass die Lehrer und Lehrerinnen nett sind. Sie wünscht sich für die Schule WLAN und lehnt sexistische oder rassistische Menschen ab.


Evelyn Schmidtke (10c) ist ebenfalls 15 Jahre alt und zu ihren Lieblingsfächern zählen Englisch, Chemie und Kunst. Evelyn ist Mitglied der Blog-AG, weil sie gerne Illustrationen passend zu den Blogartikeln entwirft. Und das – so muss erwähnt werden – macht sie mit äußerster Leichtigkeit und beeindruckenden Details! Evelyn weiß noch nicht, welchen Beruf sie einmal ergreifen möchte, aber sie weiß, was eine gute Lehrkraft ausmacht: „Ein guter Lehrer sollte abwechslungsreichen Unterricht machen und ab und zu ein guter Ratgeber fürs Leben sein. Er sollte seine Schüler nicht nur fachlich unterrichten, sondern auch fürs Leben und die Zukunft vorbereiten.“ Wenn Evelyn traurig ist, hört sie gerne Musik oder zeichnet. Sie findet es an unserer Schule toll, dass es ein vielfältiges AG-Angebot gibt, allerdings wünscht sie sich manchmal, sie könnte in den Pausen im Gebäude bleiben.


Unser neues Mitglied in der Graphikerinnen-Truppe ist Katja Weber (9c), ebenfalls 15 Jahre alt. Auch Katja lobt an unserer Schule vor allem die Auswahl an AGs und Veranstaltungen, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, ihren Interessen nachzugehen. Die sehr reflektierte Neuntklässlerin, zu deren Lieblingsfächern Englisch, Mathe, Geschichte und Kunst gehören, findet, dass Strenge an den richtigen Stellen eine gute Lehrkraft ausmacht. „Außerdem sollte sie alle Schüler fair behandeln, niemanden bevorzugen und alle Schüler so gut wie möglich fördern.“ Katja hat im Januar diesen Jahres ihr zweiwöchiges Berufspraktikum in einer Grafik-Design-Agentur absolviert und es hat ihr viel Spaß gemacht. Allerdings mag sie die typischen Büro-Arbeitszeiten nicht. „Ich würde gerne als selbständige Autorin oder Comiczeichnerin arbeiten, eventuell sogar eine animierte Serie produzieren oder einen Film drehen. Generell würde ich meine Geschichten gerne in die Welt bringen.“ Katja sind ihre Freunde sehr wichtig, die sie aufheitern können, wenn sie traurig ist. Katja liebt Reis mit Lachsstremeln und es regt sie auf, wenn sie angelogen wird oder man ihr nicht glaubt, obwohl sie die Wahrheit sagt. Herzlich willkommen in der AG, liebe Katja!


Zu den „alten Hasen“ im Bereich Text zählen Joana Buß und Aimée Schellert aus der 10d sowie Michelle Jaschke, die derzeit ihr Abitur am RWG macht. Joana und Aimée sind vielseitig interessiert und engagiert. Die beiden schreiben auch privat gerne Geschichten und sind sehr erfolgreich bei „Jugend debattiert“. Dieses rhetorische Geschick bemerkt man immer wieder in ihren Blogtexten, die kritisch und humorvoll sind. Die Schülerinnen sprühen vor neuen Ideen und legen die anstehenden Blog-Themen meist lange im Voraus fest. Derzeit sind Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern geplant, damit die drängendsten Fragen der Schülerschaft beantwortet werden können.


Talentierte Neuzugänge in der Text-Gruppe sind Louisa Platzer und Nina Dümmler, beide aus der MSS 12. Louisa schaut privat gerne Fußball, hört Musik oder liest und hat sich der Blog-AG angeschlossen, weil sie Spaß am Schreiben hat. Ähnlich wie Katja, mag auch Louisa gerne Reis und hasst Lügen. Bedeutung hat für sie ein Zitat von Berthold Brecht: „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ In diesem Sinne findet Louisa, dass eine gute Lehrkraft Kritikfähigkeit ausmacht und die stete Bereitschaft, an sich und ihrem Unterricht zu arbeiten. Die derzeitigen Lieblingslieder der 18-Jährigen sind „Perfect Strangers“ von Jonas Blue und „Remind me to forget“ von Kygo. Ninas Lieblingsfächer sind Sozialkunde und Französisch und in ihrer Freizeit geht sie gerne auf Konzerte und tanzt (am liebsten zu "Skywalker" von Miguel!). Frei nach ihrem Lieblingszitat, "Stop waiting for something to come. Happiness is achieved when you stop waiting for it", weiß Nina auch schon ziemlich genau, dass sie einmal den Beruf der Dolmetscherin ergreifen möchte, alternativ käme auch Modemanagement in Frage. Auch den beiden „Neuen“, Louisa und Nina, ein herzliches Willkommen!


Gemeinsam verabschieden wir Michelle Jaschke, für die der Unterricht bereits beendet ist. Ihr steht noch die Mündliche Abiturprüfung bevor und sie freut sich dann auf den Abiball am 27. März, für den sie schon längst ein Kleid hat! Michelle hat die AG ebenfalls im Bereich Text unterstützt und viele Artikel tragen ihre feinfühlige und eloquente Handschrift. Wir wünschen für die noch ausstehende Prüfung viel Erfolg und bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung in unserer AG.


Wenn auch du Spaß am Formulieren oder am Zeichnen hast, dann schließ dich uns an! Kontaktaufnahme erfolgt über Frau Hahn. Wir freuen uns!

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

06.04.2020 00:00
Verlängerung der Osterferien
07.04.2020 00:00
Verlängerung der Osterferien
08.04.2020 00:00
Verlängerung der Osterferien
09.04.2020 00:00
Osterferien
01.05.2020 00:00
Tag der Arbeit

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup