Aktuelles am RWG Neuwied

RWG (229)

Arian Scharifi (6e) gewinnt RWG-Lesewettbewerb

Vorleser„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Fantasie bei seinen Zuhörer*innen weckte auch Arian Scharifi. Der Sechstklässler gewann den Schulentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs für das Jahr 2019/20 und setzte sich gegen seine Mitschülerinnen durch. Er las aus dem Roman „Die unlangweiligste Schule der Welt – Die entführte Lehrerin“ von Sabrina J. Kirschner sowie einen von der Jury ausgewählten Fremdtext vor und qualifizierte sich mit seinem Sieg für den kommenden Kreisentscheid.

weiterlesen ...

Das Guinness-Konzert der Rekorde

20191210 Konzert1Am Mittwoch, den 27. November 2019, besuchte eine kleine Kammermusikformation aus der Rheinischen Philharmonie Koblenz - bestehend aus dem Solofagottisten Nikolaus Maler und dem Cellisten Yoel Cantori - das RWG. Sie boten der Jahrgangsstufe 7 zwei außergewöhnliche Konzerte mit dem Titel „Das Guinness-Konzert der Rekorde“.

weiterlesen ...

Bewerbung am RWG

20191205 bewerbung

Sie interessieren sich für eine Anstellung am RWG? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise: Die Vergabe von Planstellen erfolgt nicht durch die Schule direkt, sondern setzt eine Bewerbung über die ADD voraus. Da unsere Schule am PES-Projekt teilnimmt, werden auch Vertretungsstellen über das gleiche Portal unter https://secure2.bildung-rp.de/BEWVV/fe/ctrl_startseite.asp vermittelt. Hinweise zu Versetzungen finden sie unter https://add.rlp.de/de/themen/schule/lehrerin-oder-lehrer-werden/versetzung-und-lehrertauschverfahren/, auch hier sind nicht die Schulen erste Ansprechpartner. Aus verschiedenen Gründen kann Ihnen jedoch daran gelegen sein, unserer Schulleitung unverbindlich Informationen zu Ihrer Person und Ihrer Laufbahn oder Gesprächsanfragen zukommen zu lassen. Bitte nutzen Sie hierzu grundsätzlich die Möglichkeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, da wir postalisch übermittelte Bewerbungsunterlagen nicht zurück senden.

weiterlesen ...

Prof. Benno König: Ein Zeitzeuge der Reichspogromnacht 1938 im Gespräch mit Rhein-Wied-SchülerInnen

20191203 König2Es gibt nicht mehr viele Menschen, die über den Terror der Nationalsozialisten gegen die Juden berichten können. Dies gilt für Opfer, Täter wie Zeitzeugen. Zu diesen gehört der heute 90-jährige Benno König, der als Sextaner (5. Klasse) miterlebte, wie brutal die SA-Schläger gegen die 36 wehrlosen Juden seines Heimatortes Finthen bei Mainz, einer damals katholischen Landgemeinde mit rund 2.000 Einwohnern, vorgingen. Entsprechend groß war die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler in der vollbesetzten Aula des Rhein-Wied-Gymnasiums, die sich für diesen Tag eigens mit den Grundlagen der Zeitzeugenbefragung vertraut gemacht hatten. Die Moderation lag in den bewähren Händen der Abiturientin Marie Krempel, die bereits zahlreiche Podiumsgespräche – darunter mit diversen Ministerpräsidenten für den Bundesrat – geleitet hat.

weiterlesen ...

RWG ist Informatik-Profilschule

20191204 profilschule

Als eines von nur 10 Gymnasien landesweit wird das Rhein-Wied-Gymnasium Informatik-Profilschule. Zunächst wird ab dem Schuljahr 2020/21 in der 5. Klasse für alle Schülerinnen und Schüler Informatikunterricht erteilt, ab der Klasse 6 für interessierte als reguläres Unterrichtsfach bis zur Klasse 10 in Form einer Informatik-Profil-Zweiges. So werden am RWG in einer Zeit zunehmender Digitalisierung und eines stark steigenden Bedarfs vor allem an akademisch ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern wichtige und zielgerichtete Angebote gemacht.

weiterlesen ...

Bild des Monats Dezember

20191130 Bild des Monats 1219In regelmäßigen Abständen werden hier die Bilder des Monats aus dem Fachbereich Bildende Kunst präsentiert. 

Wir beginnen die Reihe mit einem "Selbstportrait nach Rembrandt" von Sarah Gerz aus der MSS 13.

weiterlesen ...

Rundbrief der Polizei

20190404 2

Liebe Schulgemeinde,

uns erreichte heute eine Pressemitteilung der Polizei, die wir hiermit an Sie/Euch weiterleiten.

 

Pressetext

Die Polizei erhält zurzeit vermehrt Hinweise auf in Schulen kursierende jugendgefährdende Video-, Audio- und Textnachrichten. Die zum Teil strafrechtlich relevanten Inhalte, wie die Darstellung schwerer Gewaltkriminalität, Kinderpornografie oder Volksverhetzung, werden unter Schülern völlig sorglos und unkritisch verbreitet, geteilt oder sonst zur Betrachtung überlassen.
In mehreren Fällen hat die Polizei Neuwied nun Strafverfahren eingeleitet und geht konsequent gegen derartige Verhaltensweisen vor. Neben den möglichen Sanktionsmaßnahmen nach dem Jugendstrafrecht, wie etwa Auflagen, Weisungen, Sozialstunden und Jugendarrest haben die Beteiligten zudem mit häuslichen Durchsuchungen, Beschlagnahmen und Überprüfungen der Trägermedien, z.B. Smartphones, Laptops oder PC zu rechnen.
Die Polizei empfiehlt daher den sorgeberechtigten Personen, die Mediengeräte ihrer Schützlinge kritisch im Auge zu behalten, zweifelhafte Inhalte zu löschen und deren Verbreitung zu verhindern.
Die Polizei prüft in jedem Fall Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz (mit möglichen Bußgeldern bis 50000 Euro), Strafgesetzbuch oder anderer in Frage kommenden Rechtsvorschriften und leitet entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

weiterlesen ...

Adventskonzert

Adventskonzert19

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden herzlich ein zum Adventskonzert am Mittwoch, 4.12.2019 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Matthias, Neuwied

Auf dem Programm stehen verschiedene adventliche und weihnachtliche Beiträge aus unseren Singklassen der Orientierungsstufe bzw. Vokalkursen der MSS und unserem Projektchor aus Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen. Wir freuen uns, Sie bei unserem musikalischen Ausklang des Jahres begrüßen zu dürfen!

In vorweihnachtlicher Freude,
Ihre und Eure Musikfachschaft

E. Ackerschott, K. Fölster, B. Girod, F. Marker

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

23.12.2019 00:00
Weihnachtsferien
24.12.2019 00:00
Heiligabend
25.12.2019 00:00
1. Weihnachtstag
26.12.2019 00:00
2. Weihnachtstag
31.12.2019 00:00
Silvester

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup