Das macht uns aus

Debattieren lernen in der Rhetorik-AG

RWG Sprachen 030 300

Wer kennt das Lampenfieber bei Referaten und beim freien Sprechen nicht?

Wer hat nicht schon in einer Auseinandersetzung den Kürzeren gezogen, weil ihm im wahrsten Sinne „die Worte fehlten“?

Dabei ist das, was wir sagen, das zentrale Mittel, unsere Meinung oder die Interessen unserer Gruppe zu vertreten. Das erleben alle täglich im Unterricht, in der Familie oder im Freundeskreis. Genauso wichtig ist es, dabei die anderen Perspektiven zu verstehen. Diese Kompetenzen fördert der Wettbewerb „Jugend debattiert“.

In der Rhetorik-AG trainieren die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Sprachspielen, Pro-/Contra-Debatten und Argumentationsübungen ihren sprachlichen Ausdruck. Sie beschäftigen sich anhand selbstgewählter Streitfragen mit aktuellen schulischen oder gesellschaftlichen Themen. Im Vordergrund stehen dabei ein fairer gegenseitiger Austausch und Perspektivenwechsel (Was spricht für die andere Seite?) sowie das möglichst überzeugende Präsentieren der eigenen Position. Zu Stimme, Mimik, Gestik erhalten sie ebenso Tipps, die mitunter auch aus der Analyse berühmter Reden aus Gegenwart und Vergangenheit gewonnen werden.

Logo Jugend debattiert 300

„Jugend debattiert“ besteht aus verschiedenen schrittweisen Wettbewerben: Schulwettbewerb, Regionalwettbewerb, Landesentscheid und Bundesfinale. In den letzten Jahren gelang es Teilnehmern der Rhetorik-AG regelmäßig vordere Plätze zu belegen oder sogar den Sieg im Regionalwettbewerb zu gewinnen und die besondere Atmosphäre beim Landesfinale im Mainzer Landtag zu erfahren.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.jugend-debattiert.de.

Nächste Veranstaltungen

24.06.2019 00:00
Projekttage MSS 11
24.06.2019 19:30 - 00:00 Uhr
Rock-With-Groove-Konzert
28.06.2019 11:15 - 11:20 Uhr
Zeugnisausgabe
01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup