Aktuelles am RWG Neuwied

Geschichte einmal anders!

  • 05 Juli 2024 |
  • geschrieben von  Nike Krüger (9b)

0705 NS6Am 28.06.24 machten wir, Klasse 9b, in Begleitung von Frau Becker, eine Rundführung durch die Geschichte der NS-Zeit in Neuwied.


Herr Zupp vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis e.V. hat die Rundführung geleitet und uns, nach einem Überblick der Stadtgeschichte, als erstes zu dem Denkmal der jüdischen Opfer gebracht (Gedenkstätte ehemalige Synagoge). Dort angekommen hat er darauf aufmerksam gemacht, was sich hier in Neuwied Schlimmes abgespielt hat und las uns Berichte von Augenzeugen aus der Reichspogromnacht vor.

Es wurde gesagt, dass die Juden aus ihren Häusern und Wohnungen geworfen wurden und die Straßen mit Kleidung und Möbeln der Opfer bedeckt waren.


Danach zeigte er uns die Stolpersteine, die für jedes NS-Opfer angefertigt wurden, und die wir daraufhin gemeinsam reinigten. Diese Steinquader (10x10 cm) wurden in den Bürgersteigen vor ihren früheren Häusern und Wohnungen verlegt.
Zum Schluss besuchten wir die Gewölbekeller der Herrnhuter Brüdergemeinde, wo die Juden in der NS-Zeit teils über längere Zeit untergebracht wurden.

Wir bedanken uns bei Herrn Zupp für die interessante und abwechslungsreiche Führung, bei der uns die Geschichte unserer Heimat näher gebracht wurde.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

15.07.2024 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.