Musik

Volleyball in den Herbstferien

0928 VolleyballtrainingLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

der VCN bietet in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Neuwied in den Herbstferien, von Montag, 23.10., bis Donnerstag, 26.10., jeweils von 9 - 16:30 Uhr, ein Volleyballcamp für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren an (siehe Flyer).

Insgesamt 60 Kinder/Jugendliche können teilnehmen, über die Stadt Neuwied wird der Teilnehmerbeitrag komplett bzw. teilweise übernommen - die Bedingungen hierfür sind angegeben.

Die Teilnehmenden werden an diesen Tagen mit warmem Mittagessen, Wasser und Obst versorgt.

Die Anmeldung erfolgt individuell und über die Eltern per Mail, alle anzugebenden Daten finden sich im beigefügten Flyer.

Herzliche Grüße

Christine Hahn

Langeweile in den Herbstferien?

0925 KochschuleLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

unsere Schulsozialarbeiterin, Sharon Heinen, bietet in den Herbstferien, vom 16. - 20.10., einen Kochkurs für interessierte Schülerinnen und Schüler an.

Das Erdbeben in Marokko

0925 MarokkoEs ist Montag, Read-Weekly-Gossip Tag ...

Also: Hey RWG! 

Wie ihr vielleicht bereits schon wisst, haben einige engagierte Schüler und Schülerinnen der Oberstufe einen Spendenverkauf veranstaltet, um Geld für die Erdbebenhilfe in Marokko zu sammeln.

Gemeinsam stark in Klasse 7

RWG1 33 300Nach Abschluss der Orientierungsstufe werden die Klassengruppen der Jahrgangsstufe 7 am Rhein-Wied-Gymnasium neu zusammengesetzt. Damit die neue Klassengemeinschaft zusammenwachsen und stark werden kann, findet in den ersten Wochen eines neuen Schuljahres in jeder siebten Klasse ein pädagogischer Tag mit der Klassenleitung statt.

Die Klassen 7b (Leitung: Alexander Hensch) und 7e (Leitung: Klaus Winterscheid) machten unter dem Motto "Einer für alle - alle für Einen" in dieser Woche den Auftakt im Teambuilding-Projekt.

Begonnen wurde der Tag in den beiden Klassengruppen mit einem gemeinsamen Frühstück, bei dem neben der Klassenleitung auch die stellvertretenden Klassenleiterinnen Laura Lunkwitz (7b) und Annika Schmitz (7e) anwesend waren. Gut gestärkt durften sich die Schülerinnen und Schüler einer ersten Challenge stellen: eine digitale Schnitzeljagd durch die Innenstadt. Über die Aufgabe, in Kleingruppen Fragestellungen via Handyapp gemeinsam zu lösen, kamen die Jugendlichen miteinander einmal anders in Kontakt und es entwickelten sich zum Teil auch Gruppierungen, die im "normalen" Unterricht eher weniger zusammen arbeiten.

Im abschließenden Team-Spiel hatten jeweils 3 Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, Gemeinsamkeiten übereinander herauszufinden und diese Schnittmenge der Klasse vorzustellen. 

"Insgesamt war die Rückmeldung der 7e positiv," erklärt der Klassenlehrer Klaus Winterscheid. "Ich fand den Tag sehr lohnenswert, weil durch die Gruppenspiele ein Nachdenken über die Gruppe und jeden einzelnen angestoßen wurde. Persönlich hat es mich gefreut, dass die Unterstützung der Schule deutlich zu spüren war: Wir haben Materialien von der Stufenleitung erhalten und die stellvertretende Klassenleitung wurde ebenfalls für den Tag freigestellt."

Auch Alexander Hensch ist zufrieden mit seinem pädagogischen Tag in der 7b: "Der Tag war sehr sinnvoll und bot Gelegenheit, auch kleinere Konflikte, die im Vorfeld entstanden waren, schnell zu klären. Das macht sich nun in der Klasse deutlich bemerkbar."

Die pädagogischen Tage für die übrigen Klassen der Jahrgangsstufe 7 werden ebenfalls zeitnah stattfinden.

Ich bedanke mich bei den Klassenleitungen, den vier bereits erwähnten Kollegen und Kolleginnen ebenso wie bei Christof Fink (7a), Clemens Deppe (7c) und Daniel Bungard (7d) sowie den Stellvertretungen Katrin Wiese (7a), Eric Göbel (7c) und Ronja Schilasky (7d), für die Durchführung und Begleitung dieses pädagogischen Tages zur Stärkung der Klassengemeinschaft in der Jahrgangsstufe.

Dr. Christoph von Marschall zu Gast bei den Rhein-Wieder Gesprächen

0919 MarschallAm Montag, den 09.10.2023 findet um 19.00 Uhr eine weitere Veranstaltung in der Reihe der Rhein-Wieder Gespräche statt. Zu Gast ist Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Berliner "Tagesspiegels". Das Thema an diesem Abend lautet

"Krisen, Kriege, Konkurrenz - Wo steht Deutschland in der neuen Weltordnung?" 

Tag für Tag prasseln Meldungen aus aller Welt auf die Bürgerinnen und Bürger ein: Doch was bedeuten diese Nachrichten konkret für unser Leben und unsere Zukunft? Das ist oft schwer zu erfassen. Als viertgrößte Wirtschaftsmacht der Erde hat Deutschland beträchtlichen Einfluss, als Exportland ist es zugleich besonders abhängig von der Weltlage. Oft stößt es noch schneller an die Grenzen seines Einflusses als die traditionellen Großmächte. Dreißig Jahre nach dem Triumph im Kalten Krieg werden die USA von internen Konflikten eingeholt. China tut sich schwer, die USA ökonomisch zu überholen und selbst zur Weltmacht Nr. 1 zu werden. Russland beschleunigt durch einen brutalen Krieg seinen Niedergang.

So die Analyse von Dr. Christoph von Marschall. Der renommierte Journalist und Historiker ist auch Autor des Buchs „Wir verstehen die Welt nicht mehr“.

Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, mit dem Referenten über seine Analyse ins Gespräch zu kommen. Katharina Holterhoff (MSS 13) und Oona Glawe (MSS 11) werden die Veranstaltung moderieren, der Eintritt ist frei.

Herzliche Einladung!

Schnupperausbildung Ada-Lovelace-Projekt

0918 Ada LovelaceAm Freitag, den 15. September 2023 wurden die Schülerinnen der MSS 11 und MSS12 von Frau Sandforth, der Projektleiterin des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität Koblenz für Beruf und Studium, über die Möglichkeit der „Schnupperausbildung“ informiert.

Verhalten bei Gewitter

GewitterEs ist Montag – Read Weekly Gossip – Tag!  

Also: Hey RWG!  

Ich hoffe, euch geht es allen gut und ihr seid wohlbehütet durch die zweite Schulwoche gekommen. So langsam fängt man an, sich wieder an die langen Schultage und den Unterricht zu gewöhnen. Bei manchen fangen auch schon wieder die ersten Vorbereitungen für Tests und Hüs an.  

Mathematik-Olympiade am RWG

0914 MatheolympiadeDer Wettbewerb richtet sich an alle Mathematik-interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 unserer Schule.

Bestellaktion für die RWG-Kollektion

0912 Schulkleidung1Auch im Schuljahr 2023/2024 findet wieder eine Bestellaktion für die RWG-Kollektion statt - diesmal mit unserem neuen Logo! Wir bieten neben verschiedenen Hoodies, Sweatshirts, Poloshirts, T-Shirts und Girlie-Shirts auch Tragetaschen an.

Schuljahresanfang

AGsEs ist Montag - Read Weekly Gossip-Tag!

Also: Hey RWG!

Die erste Woche ist geschafft und ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber ich finde, wir sind mit Volldampf losgestartet:

Nächste Veranstaltungen

10.06.2024 08:00 - 14:00 Uhr
Bundesjugendspiele
12.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
13.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
14.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
26.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
Wandertag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.