Musik

Das Guinness-Konzert der Rekorde

  • 12 März 2024 |
  • geschrieben von  Katharina Fölster

0312 Guinness1Am Freitag, den 1. März 2024 besuchten der Solofagottist Nikolaus Maler und der Cellist Yoel Cantori von der Rheinischen Philharmonie Koblenz das RWG, um der Jahrgangsstufe 5 ein Konzert zu geben. Zunächst durften die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler selbst Rekorde aus dem Guinnessbuch der Rekorde aufzählen: Der höchste Ton, der älteste Mensch, der Mann mit den meisten Tattoos, der Weltmeister im Boxen, Ronaldo mit 36 Fußballrekorden, Messi mit 8 Ballon D`Or- Auszeichnungen, Neymar mit dem schnellsten Tor, Ederson mit dem längsten Abschlag aus der Hand etc.

Die beiden Musiker spielten zunächst ein Stück von dem Komponisten, der mit einer Rekordzahl von 3600 Kompositionen die meisten Stücke komponiert hat: Georg Philipp Telemann. Danach ging es um das Stück, das bei Spotify die meisten „Klicks“ pro Monat hat: es ist eine Air von J.S. Bach mit 5,7 Mio. Klicks.

0312 Guinness2Nikolaus Maler ließ die Fünftklässler erneut rätseln, welches das am häufigsten gespielte Musikstück im Radio ist: „Yesterday“ von den Beatles. Keine Minute würde jeden Tag vergehen, in der dieses Stück nicht irgendwo auf der Welt erklänge. Welches Motiv ist das berühmteste? Beethovens unverwechselbares Kopfmotiv aus der 5. Symphonie. Welche Sinfonie wird am meisten auf der ganzen Welt aufgeführt? Natürlich die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven, bei welcher Beethoven im 4. Satz einen großen Chor Schillers „Ode an die Freude“ singen lässt.

Und weiter ging es im Konzert der Superlative: In einem Stück des amerikanischen Komponisten John Cage erfuhren nun die Schülerinnen und Schüler, dass das längste Stück „Organ 2 /ASLSP" („As SLow aS Possible") der Welt seit 2013 mittels eines Computers an einer Orgel in Halberstadt gespielt wird, indem jährlich ein neuer Ton erklingt, und welches für eine Dauer von 639 Jahren programmiert ist. Das leiseste Stück der Welt „4`33“ von demselben Komponisten forderte die Schüler zum aktiven Zuhören auf: Unsere Gäste spielten entsprechend der Spielanweisung „tacet“ (Musik schweigt) 4 Minuten und 33 Sekunden lang keinen einzigen Ton, wodurch die Schüler auf alle Geräusche in ihrer direkten Umgebung aufmerksam gemacht wurden. Ernst zu bleiben, war natürlich dabei gar nicht so einfach! Unsere beiden Musiker versuchten nun, den Rekord von etwa einer Minute für das schnellst gespielteste Stück des Stargeigers David Garrett „Der Hummelflug“ von Rimski-Korsakow zu brechen. Mit einer beeindruckenden Leistung von 1:07 Minute erreichten unsere Gastmusiker zwar keinen neuen Guinness-Rekord, wurden aber dennoch für ihre Virtuosität mit großem Applaus belohnt.
0312 Guinness3

Weitere berühmte Musikerinnen und Musiker mussten die Fünftklässler erraten, wie z. B. Elvis Presley, der mit 6 Mio. Schallplatten die meisten verkauft hat, Michael Jackson, der Musiker und Entertainer, der das meiste Geld verdient hat. In einem Medley vom King of Pop erkannten die Schülerinnen und Schüler Songs wie „Heal the world“, „Bad“ und „We are the world“ schnell wieder.
Weiter ging es mit dem jüngsten Komponisten: Wolfgang Amadeus Mozart schrieb seine erste Komposition, ein Menuett KV Nr. 1, bereits mit 8 Jahren.
„Atemlos durch die Nacht“ konnten die Schülerinnen und Schüler alle mitsingen und sie erfuhren, dass Helene Fischer die bestverdienendste deutsche Musikerin ist. Weitere bekannte Melodien spielten unsere Musiker aus dem meistgespieltesten Musical „König der Löwen“. Zum krönenden Abschluss gaben die Musiker die bekanntesten Themen der erfolgreichsten Filmmusik von John Williams zu Indiana Jones, E.T. , Harry Potter, Jurassic Park und Star Wars zum Besten.

Wir bedanken uns sehr für dieses außergewöhnliche Konzert der Rekorde und hoffen, diese beiden Musiker auch noch für die Jahrgangsstufe 6 in diesem Schuljahr einladen zu können.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

10.06.2024 08:00 - 14:00 Uhr
Bundesjugendspiele
12.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
13.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
14.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
26.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
Wandertag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.