Aktuelles am RWG Neuwied

Spendenlauf für die Schulen im Ahrtal

  • 20 Oktober 2021 |
  • geschrieben von  Christina Huth

RunnungMitte Juli hat eine unvorstellbare Katastrophe das Ahrtal heimgesucht und viel Leid verursacht.

Auch die drei Gymnasien im Tal - das Are-Gymnasium und das Peter-Joerres-Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler und das Rheingymnasium in Sinzig - waren und sind seitdem von Einschränkungen und auch menschlichen Schicksalen betroffen. Die unterste Ebene des Rheingymnasiums und vor allem der Musikbereich haben größeren Schaden genommen. Auch hatten vor den Herbstferien noch nicht wieder alle Unterrichtsräume Strom. Die Gymnasien in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat es noch schlimmer getroffen.

Beide Schulgemeinschaften müssen noch auf ihre Gebäude verzichten. Das Peter-Joerres-Gymnasium darf nachmittags die Räumlichkeiten des privaten Gymnasiums auf dem Calvarienberg nutzen und die Klassen des Are-Gymnasium sind zur Zeit noch zu Gast in Remagen und Linz. Eine Containerschule wird im Moment noch in der Grafschaft gebaut, da auch am Are die Beseitigung der Schäden noch länger dauern wird.

Wir möchten mit unserem Spendenlauf Geld für diese Schulen sammeln und den Fördervereinen zur Verfügung stellen, damit diese schnell und unbürokratisch an Stellen helfen können, die durch die öffentliche Hand oft nur schwer erreicht werden können. Unsere Schülerinnen und Schüler suchen sich Sponsoren und laufen in ihrem Sportunterricht in einer Unterrichtsstunde möglichst viele Runden im Sportstadion und ihre Sponsoren spenden für jede geschaffte Runde einen vorher festgelegten Betrag.

Mit dem Spendenlauf wollen wir uns als Schulgemeinschaft einbringen und den Schulgemeinschaften der betroffenen Schulen zumindest finanziell ein bisschen unter die Arme greifen.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

06.12.2021 00:00
Nikolaustag
24.12.2021 00:00
Heiligabend
25.12.2021 00:00
1. Weihnachtstag
26.12.2021 00:00
2. Weihnachtstag
31.12.2021 00:00
Silvester

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup