Aktuelles am RWG Neuwied

Nachrichten (161)

Elternsprechnachmittag

ElternsprechtagSehr geehrte Eltern,

aufgrund zahlreicher Rückmeldungen haben wir uns dafür entschieden, den Elternsprechnachmittag im Online-Format vom 23.04. auf Freitag, den 07.05.21, zu verschieben.

Gesprächstermine mit den Fachlehrerinnen und Fachlehrern werden zwischen 14 h und 18 h vergeben.

Da die Versetzungsregelungen – im Gegensatz zu letztem Schuljahr - wieder regulär greifen, erhalten Sie zeitnah die entsprechenden Mitteilungen (die sogenannten „blauen Briefe“). Sollten Sie daran anschließend Gesprächsbedarf haben, so wird es Ihnen ab 30.04.21 möglich sein, Ihren Wunschzeitraum mit dem jeweiligen Kollegen und der jeweiligen Kollegin über Scooso einzubuchen. Sollte es keinen zwingenden Gesprächsgrund für Sie geben, bitten wir Sie, die Termine der Kolleginnen und Kollegen für andere Elterngespräche frei zu lassen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Christine Hahn

weiterlesen ...

Plan Wechselunterricht

Plan WechselunterrichtLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

anbei findet Ihr und finden Sie den aktuellen Plan für die täglich wechselnden Präsenzgruppen.

 

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Testungen

ZEN 400Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit Beginn der Schule nach den Osterferien sollen auch am Rhein-Wied-Gymnasium regelmäßige Testungen im Zusammenhang mit Covid-19 stattfinden.

Grundsätzlich ist dabei zu unterscheiden zwischen den auch in den Medien schon angekündigten Selbsttests, die landesweit stattfinden, und unserer Schulkooperation mit dem Testzentrum Neuwied.

Die Selbsttests des Landes sollen nach bisherigen Planungen an den Schulen in den Lerngruppen durchgeführt werden. In diesem Bereich sind jedoch noch inhaltliche und organisatorische Fragen offen, so dass noch nicht sicher ist, ob dieses Angebot bereits am ersten Schultag und wie geplant gemacht werden kann. Wir sind jedoch bemüht, die erforderlichen Absprachen so schnell wie möglich zu treffen. Sie betreffen u.a. Fragen der Hygiene, der Sicherheit aller Beteiligten und des Umgangs mit evtl. positiven Testergebnissen.

In Kooperation mit dem Testzentrum Neuwied werden wohl einmal pro Woche zusätzlich Tests von geschultem Personal durchgeführt, das sich aus der Mitte unserer Schulgemeinschaft (Eltern und Ehemalige) hierfür bereit erklärt hat. An dieser Stelle sage ich für die Bereitschaft zur Ausbildung und Durchführung der Tests herzlichen Dank. Es handelt sich also nicht um Selbsttests, sondern um ein Verfahren, das aus den Medien hinlänglich bekannt ist und durch das Testzentrum in hoher Professionalität und Routine mit entsprechenden Hygienestandards gewährleistet wird.

Selbstverständlich können Sie, sobald alle Fragen geklärt sind, beide Angebote wahrnehmen, Sie können sich aber auch auf eins beschränken. Aus diesem Grund sind Ihnen auch zwei Einverständniserklärungen zugegangen, eine für den Landestest und eine für das Testzentrum. Sollten Sie an beiden Angeboten teilnehmen wollen, benötigen wir beide Erklärungen, die bis auf Widerruf gelten, vollständig ausgefüllt zurück, bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern von den Eltern unterzeichnet, bei volljährigen von diesen selbst. Da der Test freiwillig ist, ist eine vorherige schriftliche Einwilligung zwingend erforderlich, wobei auch nur die übermittelten Formulare gültig sind. Eine Einwilligung per Mail oder per Anruf im Schulsekretariat ist nicht möglich, bitte verzichten Sie auf diese Kommunikationswege. Die unterschriebenen Einwilligungen werden am Montag (Gruppe B) und am Dienstag (Gruppe A) eingesammelt. Sollten Sie nicht teilnehmen wollen, müssen Sie gar nichts tun. Die fehlende Einwilligung genügt.

Regelmäßige Testungen sind eine schon lange gestellte Forderung von vielen Elternverbänden und Schulgremien. Wir werden uns bemühen, diese Angebote möglichst reibungslos in den Schulalltag zu integrieren, ohne dabei grundsätzliche Fragen der Sicherheit, der Hygienestandards und auch des pädagogischen Umgangs zu vernachlässigen. Wir hoffen dabei auf Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Zender, Schulleiter

 

weiterlesen ...

Start nach den Osterferien

Maskenpflicht ElternabendLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

wie bereits angekündigt, geht es nach den Osterferien mit Wechselunterricht weiter.

Wir beginnen am Montag, 12.04.21, mit Gruppe B.

Aktuelle Informationen zu den geplanten Testungen folgen in Kürze.

 

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Aufruf des Schulleiters

ZEN 400Liebe Eltern,

heute wende ich mich mit einem besonderen Anliegen an Sie: Sicher haben Sie schon gehört, dass es nach den Ferien mindestens einmal pro Woche ein Testangebot für Schülerinnen und Schüler geben wird. Wir wollen am RWG in diesem Zusammenhang auch mit dem Testzentrum hier in Neuwied zusammenarbeiten. Dabei bitten wir um Ihre Unterstützung:

Wenn Sie beispielsweise entweder berufliche Erfahrungen im medizinischen oder pflegerischen Bereich haben oder Sie bereits nebenberuflich/ehrenamtlich bei Testungen mitarbeiten, zudem Zeit haben, uns an einem oder zwei Vormittagen pro Woche für wenige Stunden zur Verfügung zu stehen und sich vorher einmalig durch Mitarbeiter/innen des Testzentrums einweisen zu lassen, dann bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Nur so können wir aufgrund des hohen Personalbedarfs, der nach den Ferien durch das Einbeziehen der Schüler/innen entstehen wird, gewährleisten, dass wir neben Selbsttests ein weiteres Angebot machen können, das von vielen Mitgliedern der Schulgemeinschaft schon angefragt ist und sicher auch gerne wahrgenommen wird.

Ihre Mitarbeit wird selbstverständlich vergütet.

Ich freue mich sehr, wenn Sie uns helfen können und wollen, bitte melden Sie sich unmittelbar bei mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und geben Sie dabei Name, Adresse und Telefonnummer an. Die Klärung der Beschäftigungsdetails erfolgt dann durch das Testzentrum Neuwied. Da wir unmittelbar nach den Ferien beginnen wollen, bitte ich um eine möglichst zeitnahe Rückmeldung bis zu den Osterfeiertagen, spätestens aber bis zum Dienstag nach Ostern.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Bereitschaft und hoffe, dass wir gemeinsam auf diesem Weg dafür sorgen können, dass der reguläre Schulbesuch auch nach den Ferien unter klaren Bedingungen und Konzepten aufrechterhalten werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Zender, Schulleiter

Elternbriefe des Ministeriums für Bildung

Anschreiben Eltern
ElternDigital - Arabisch
ElternDigital - Bulgarisch
ElternDigital - Deutsch
ElternDigital - Englisch
ElternDigital - Französisch
ElternDigital - Italienisch
ElternDigital - Kroatisch
ElternDigital - Russisch
ElternDigital - Spanisch
ElternDigital - Türkisch
Elterschreiben Tests nach den Osterferien
Infoblatt Eltern nach positivem Test

weiterlesen ...

Eine Abicolada zum Abitur 2021 bitte!

AbibildTrotz der ungewöhnlichen Umstände, bedingt durch die Corona-Pandemie, erhielten 115 Schülerinnen und Schüler des Rhein-Wied-Gymnasiums am 26.03.21 ihr Zeugnis über die Allgemeine Hochschulreife. Drei Schülerinnen und Schüler verließen die Schule mit bestandener Fachhochschulreife. 

„Dass dieser Jahrgang in der Breite immer schon ein sehr guter war, wussten wir. Dass er sich aber grade in dieser Zeit als ein außergewöhnlich guter Jahrgang entpuppt hat, sieht man an der Tatsache, dass 46 Schülerinnen und Schüler eine Eins vor dem Komma ihrer Abiturnote haben“, lobt Schulleiter Helmut Zender stolz.

Für das beste Abitur wird Leonie Müller mit der Note 1,0 ausgezeichnet. Das zweitbeste Abitur (Note 1,2) legten Anastasia Schwezov und Sina Rosenstein ab, gefolgt von Josef Dulaj, Duy Kha Pham, Iris Kahl und Louisa Platzer, jeweils mit einem Schnitt von 1,3. Die Jahrgangsdurchschnittsnote liegt bei 2,3.

Einige Leistungen verdienen besondere Auszeichnungen: So gingen die Preise des Max-Planck-Instituts Informatik an Antje Wiebe und Dennis Quach. Josef Dulaj, Iris Kahl und Sina Rosenstein erhielten den Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft honorierte ebenfalls die herausragenden Leistungen von Iris Kahl sowie von Lars Riba und Julian Wiese. Anastasia Schwezov wurde für ihr besonderes Engagement im Fach Geschichte geehrt und die diesjährigen Preisträger der Gesellschaft Deutscher Chemiker sind Yanal Aklan, Josef Dulaj, Leoni Ehlscheid und Duy Kha Pham. Den Abiturientenpreis Rheinland-Pfalz des Verbands Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin erhielt Mia Christin Seidler. Die Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Philosophie ging an die Jahrgangsbeste im Fach Ethik und zugleich Jahrgangsbeste Leonie Müller. Mit dem Preis der Ministerin Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung und beispielhaftes soziales Engagement wurde Aliyah Osman ausgezeichnet. Ahmad Alik erhielt den Fachschaftspreis Deutsch für seine herausragende Entwicklung im Fach. Der Schüler kam vor fünf Jahren aus Aleppo ans Rhein-Wied-Gymnasium.

„Da in diesen Zeiten bedauerlicherweise kein Abiball stattfinden kann, haben wir für die Abiturientinnen und Abiturienten eine feierliche Zeugnisvergabe in kleinen Gruppen organisiert. So können die erbrachten Leistungen gewürdigt und die gekaufte Festkleidung getragen werden,“ erklärt Helmut Zender.

Selbstverständlich können in diesem Format der Feierlichkeiten die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Zusätzlich wird die Zeugnisvergabe in Form eines Live-Streams übertragen, sodass die Schulgemeinschaft und die Angehörigen der Abiturientinnen und Abiturienten doch auch in dieser Zeit ein wenig mit dabei sein können. Stolz trinken wir gerne eine "Abicolada" - das Abimotto in diesem Jahr - auf die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2021 und freuen uns gemeinsam mit ihnen.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

nun wende ich mich an Euch persönlich. Ihr habt eine bedeutende Strecke Eures Lebensweges zurückgelegt und steht nun vor einer neuen Weggabelung. Beim einen von euch mag die Gabelung verzweigter sein, bei der anderen sind die neuen Wege breit und hell erleuchtet. Für welchen Weg Ihr Euch auch immer entscheiden mögt, bleibt authentisch, haltet Euer Herz stets offen für das Unbekannte und bewahrt Euch Eure aufgeklärt-kritische Haltung. Ich wünsche Euch für Euren künftigen Weg alles erdenklich Gute und hoffe, dass Ihr Eure Schulzeit in guter Erinnerung behalten werdet.

Die Schulgemeinschaft des Rhein-Wied-Gymnasiums gratuliert herzlich zum bestandenen Abitur:

Irem Akdeniz Yanal Aklan Ahmad Alik
Mariyam Aliou Leon Alten Lukas Alten
Hannah Anhäuser Anastasija Arambasic Sven Artes
Sophie Bachmann Max Baumann Hannah Bettig
Antonia Boden Eddy Boschmann Philipp Zacharias Bourgett
Clemens Burger Fabian Tobias Doetsch Hanna Dückmann
Josef Dulaj Nina Dümmler Timon Dürksen
Sanja-Mareen Dutz Leoni Ehlscheid Laura Eich
Jason Elberskirch Vialetta Faller Theresa Faßbender
Katharina Fischer Jan Friedmann Christopher Fröse
Jasmine Gashke Celina Gayk Charlotte Geisen
Débora Ivonne Gergaut Nicole Marie Gessler Alicia Geyik
Kevin Gren Raphael Halfmann Franz Halter
Lilly Hannes Julia Hardt Vanessa Hartmann
Alemdar Harurluoglu Lisa Hasselkamp Melanie Herber
Celine Heßeler Pauline Heyer Mareike Hillen
Sara Husein Tuna Isik Alexander Jaufmann
Daniel Jaufmann Annika Jung Iris Kahl
Laura Kamionka Hasan Kayikci Defne Kekec
Celin Kern Jennifer Kiseljow Yvonne Klassen
Kilian Klesing Emily-Sophie Kliewer Denise König
Sonja Konsek Jonah Nikolas Kurz Marvin Kurz
Gia Khoi Lam Nicole Lehn Niklas Leitner
Philipp Leubner Yannick Mechenich Laura Mertesacker
Julia Mietkiewicz Joseph Mücke Jennifer Mülhöfer
Leonie Müller Helen Müller-Jänsch Basma Nadim
Elisabeth-Johanna Neffgen Robin Nekrep Aliyah Osman
Victoria Patz Julia Pauls Bele Peters
Duy Kha Pham Louisa Platzer Dennis Tuan-Anh Quach
Lars Riba David Riske Marie Rolinger
Sina Rosenstein Hanna Roth Nathalie Runkel
Polina Schäfer Lukas Schmitz Elena Schneider
Katja Schönberger Lea Marie Schönke Annika Schuth
Sean Cedric Schwab Anastasia Schwezov Mia Christin Seidler
Milina Skripnikov Marc Steindor Matthias Strauß
Jannis Thron Sophie van der Linden Tim Wetjen
Antje Wiebe Julian Wiese Celine Witt
Lea Wortmann Franziska Wrobel Laura Zappiello
Luke Zeuch    
weiterlesen ...

Wie es nach den Osterferien weitergeht

OsternLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

 

die Bildungsministerin hat die Fortführung des Wechselunterrichts für die Stufen 5 - 12 nach den Osterferien festgelegt. Der Wechsel von A- und B-Gruppen wird am Rhein-Wied-Gymnasium weiterhin täglich stattfinden.

Wir beginnen am Montag, 12.04.21, mit Gruppe B.

 

Des Weiteren wurden vom Ministerium wöchentliche Selbsttests für Schülerinnen und Schüler nach den Osterferien angekündigt. Die Testung soll auf freiwilliger Basis erfolgen. 

Zur Durchführung der Corona-Tests wird es in Kürze eine weitere Veröffentlichung auf unserer Homepage geben. Ich bitte Euch und Sie daher, die Homepage auch in den Osterferien regelmäßig zu besuchen.

Abschließend wünsche ich frohe Ostertage und - trotz der momentanen Situation - möglichst schöne und erholsame Ferien sowie weiterhin gute Gesundheit.

 

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Auch im Fernunterricht zusammen!

5dLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ein besonders süßes Sahnehäubchen zum Wochenende wollte ich Euch und Ihnen nicht vorenthalten:

Die Klasse 5d erstellte in der Zeit der Schulschließungen im Januar mit ihrer Klassenlehrerin, Julia Dapprich, eine Fotocollage. "Die Kinder haben sie sich übers Bett gehangen und ich habe die Collage auch an meinem Schreibtisch stehen. Sie erinnert uns daran, dass wir, auch in der Zeit des Fernunterrichtes eine Klasse und nicht alleine sind", erklärt Julia Dapprich.

Mit diesem Gemeinschaftsgefühl lässt es sich doch leichter lernen. Die Coronakrise schuf immer wieder Situationen, die alle Beteiligten in besonderer Weise herausfordern: Lehrerinnen und Lehrer, die über Monate ein außergewöhnlich hohes Maß an Organisation und Engagement sowie Kommunikationsfähigkeit aufbringen müssen; Schülerinnen und Schüler, die sich immer wieder selbst disziplinieren und ihren Tagesablauf meist alleine strukturieren sollen sowie Eltern, die ihre Kinder zum Teil erheblich in der Zeit des Fernunterrichts unterstützen und dabei oftmals auch selbst im Home Office ihrer Arbeit nachzugehen haben.

Diese Zeit stellte jede und jeden von uns vor gänzlich neue Aufgaben. Neue Formen des Unterrichtens und Lernens mussten gefunden, erprobt, besprochen, neu erprobt werden. Neue Formen der Kommunikation mit ihren neuen Regeln mussten von allen Beteiligten geübt werden. Während sich jede und jeder von uns in verschiedenen Formen des Multi-Taskings und Multi-Managings (die Großen wie die Kleinen!) wiederfinden musste, führten gleichzeitig auch immer wieder Nachrichten über das aktuelle Infektionsgeschehen zu Besorgnis.

"Du bist nicht allein." - So die Message der Collage der Klasse 5d.

Besonders in Zeiten wie diesen freuen wir uns über eine solch charmante Erinnerung: Die Schulfamilie des Rhein-Wied-Gymnasiums ist eine Gemeinschaft, die zusammensteht - auch, wenn es einmal schwierig ist.

Und so möchten wir auch der MSS 13 für ihre kommende mündliche Abiturprüfung am Montag und Dienstag viel Erfolg wünschen.

Herzliche Grüße

Christine Hahn

weiterlesen ...

Elternsprechnachmittag

Online SprechnachmittagSehr geehrte Eltern,

aufgrund der Corona-Lage musste unser Elternsprechnachmittag im Februar entfallen. Besonders in diesen Zeiten des erhöhten Gesprächsbedarfs möchten wir Ihnen einen neuen Termin anbieten:

Am Freitag, 23.04.21, findet von 14 - 18 Uhr ein Elternsprechnachmittag statt.

 

Da es uns nicht möglich ist, das kommende Infektionsgeschehen abzusehen, können wir noch nicht festlegen, ob der Nachmittag in gewohnter Präsenzform stattfinden kann. Derzeit gehen wir von einem Online-Elternsprechnachmittag (via BigBlueButton) aus.

Sollten Sie Gesprächsbedarf haben, können Sie sich den Termin schon einmal notieren.

Mit herzlichen Grüßen

Christine Hahn

weiterlesen ...

Quarantänefälle

COVIDSehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aufgrund mehrerer akut aufgetretener Quarantänefälle kommt es für nächste Woche zu kurzfristigen Änderungen im Vertretungsplan.

Ich bitte Sie und Euch, den Vertretungsplan über Scooso regelmäßig einzusehen.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie / bleibt Ihr bitte gesund,

Christine Hahn

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

19.07.2021 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup