Sport

Sport (15)

Drei von sechs Titeln gehen ans RWG!

0506 Sprint1Am Samstag, 04.05.2024, war es wieder soweit: Die LG Rhein-Wied suchte im Rahmen des Sprint-Cups erneut die schnellsten Schülerinnen und Schüler der Stadt. In diesem Jahr durften die Kinder des Jahrgangs 2011, 2012 und 2013 ihre Schulen bei dem toll organisierten Wettkampf repräsentieren. Neben der IGS, der Carmen Sylva Schule, der Heinrich Heine Realschule und dem WHG war auch eine große Gruppe der 5. - 7. Klassen des Rhein-Wied-Gymnasiums vertreten.


In einem schulinternen Vorentscheid mussten sich unsere Schülerinnen und Schüler im Vorfeld erstmal für den Sprint-Cup qualifizieren. Die jeweils fünf zeitschnellsten Mädchen und Jungen der drei Jahrgänge durften dann am Samstag für unsere Schule an den Start gehen.
Bei anfangs recht kühlen Temperaturen wurden die Vorläufe über 50m (Jahrgang 2013) und 75m (Jahrgang 2012 und 2011) gestartet. Die jeweils sieben zeitschnellsten Läuferinnen und Läufer eines Jahrgangs qualifizierten sich für die Finalläufe.

Unsere Schülerinnen und Schüler erreichten sehr gute Zeiten und Platzierungen. So konnten wir drei der sechs Entscheidungen an diesem Tag sogar gewinnen. Hinzu kommen zwei zweite und zwei dritte Plätze. An der Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger/-innen und weiteren Platzierten.

Nach den Finalläufen folgte die Siegerehrung bei der alle Sprinter/-innen mit Medaillen ausgezeichnet wurden. Für alle Finalteilnehmer/-innen gab es Urkunden, Pokale und weitere Sachpreise, mit denen die super Leistungen an diesem Tag belohnt wurden.
Insgesamt kann man sagen, dass unsere RWG’ler nicht nur die Möglichkeit hatten, einen Einblick in die professionelle Leichtathletik zu erhalten, sondern sogar selbst an diesem Wettkampf teilnehmen konnten. Im Anschluss an den Sprint-Cup hatten alle die Möglichkeit das Deichmeeting mit hochkarätigen Athleten und Athletinnen weiter zu verfolgen. Vielen Dank an die LG Rhein-Wied für diese Veranstaltung in professioneller Atmosphäre.

Beste Ergebnisse

Mädchen                                          Jungen   
*2011 Lina Forneberg (1. Platz)   *2011      Elias Riske (1. Platz)
  Emma Mogashoa (3. Platz)      
         
*2012 Fabienne Sydow (2. Platz)   *2012 Paul Rutkowski (1. Platz)
  Hannah Polifka (3. Platz)     Marius Gerl (2. Platz)

 

weiterlesen ...

Die Skifahrt 2024

0131 Skifahrt 1Die Skifahrt 2024

Die Skifahrt nach Matrei,
das war der große Schrei.
Am Samstagabend um 9 Uhr,
da begann die große Tour.

Wir sammelten die Frankfurter ein,
da wollten wir fast schon alle weinen.
Wir kamen drüber hinweg,
es war doch kein so großer Schreck.

In aller Früh am Sonntagmorgen,
verließen wir den Bus ohne große Sorgen.
Der Ankunftstag verlief ganz gut,
drum liehen wir uns alle einen Hut.

Auch für Bretter war gesorgt,
sowie für die Stöcke, die wurden geborgt.
Der Abend lief dem Ende zu,
drum malten wir uns auf die Nase ein Tattoo.

Herr Urmersbach weckte uns am Montagmorgen in der Früh,
Herr Nink gab sich beim Frühstück ganz viel Müh.
Auch Frau Göbel und Frau Schmidt,
machten immer munter mit.

Die Profigruppe schnappte sich Herr Nink,
das war sehr klug und außerdem noch flink.
Die Anfänger lernten, was es heißt, Skifahrer zu sein.
Blick nach vorn und Hände aufs Bein.

Pizza und Pommes gab es nicht nur zum Abendbrot,
mit dieser Technik fuhren die Anfänger die Pisten tot.
Die Profis lernten die Stöcke einzusetzen
und kontrolliert die Hänge runterzufetzen.

Mit dem Lernen war auch nachmittags noch nicht Schluss,
die Lehrer brachten uns auch abends in den Genuss.
Um andere auf der Piste nicht umzusägen,
mussten wir uns die Fissregeln gut einprägen.
Jenes natürlich nicht im alltäglichen Unterrichtsstil,
sondern mit einem lustigen Spiel.

Herr Ninks wichtigste Regel war von Anfang an ganz klar,
das war der Einkehrschwung, wie sonderbar.
Um schließlich nicht in Bäume reinzubrettern,
mussten wir uns zunächst den Kaiserschmarrn hineinschmettern.

Dienstagnacht trieb es uns hinaus,
Frau Göbel und Frau Schmidt stapften im Schnee voraus.
In Matrei wanderten wir umher,
dann gab es einen Glühwein hinterher.

Donnerstag war es endlich so weit,
die traditionelle Skitaufe stand bereit.
Die Skigötter verspäteten sich,
doch das trübte unsere Stimmung nicht.

Niederknieten wir uns vor den Atzen,
aufgeregt wie kleine Katzen.
Um die Taufe zu empfangen,
sollte das Weihwasser über den Ski ins uns gelangen.

Frisch getauft näherte sich der letzte Pistentag,
so wie es die Zeit leider immer vermag.
Die Lehrer vertrauten uns blind
und verließen uns geschwind. 

Freunde und Fahrer jeder Schicht,
ob Profi oder nicht.
Alle durften in Gruppen die Pisten rocken,
wenn sie nicht die Schwarzen zocken.

Dies haben Pistenraudis doch getan
und haben nun eine Verhaltensreflektion am Arm.
Kleiner Tipp: Macht es doch,
ihr fallt schon in kein Loch.

Wir schlossen den Abend mit Darts und Bier,
nun sitzen wir im Bus und schreiben dies hier.
Der Trip war sehr schön,
nun wollen wir die Klasse 11 wiederholen,
um euch nächstes Jahr von der Piste zu bowlen.

 

weiterlesen ...

Jugend trainiert für Olympia

1013 JtfO1JtfO - Fußball

Die Fußball-Mannschaft des Rhein-Wied-Gymnasiums wurde nach längerer Pause wieder reaktiviert und konnte sich in dieser Woche bereits auf dem Platz im Wettbewerb messen.

Im Zuge des Kreisentscheides für Jugend Trainiert für Olympia traten die ausgewählten Schüler der Klassen 10-13 auf dem Kunstrasenplatz Dierdorfer Straße gegen Schüler des Höhr-Grenzhausener Gymnasiums (Gymnasium im Kannenbäckerland) an. Trotz intensiver spieltaktischer Unterstützung von Herrn Fink und ausbleibender Hitze unterlag die RWG Mannschaft den Gästen knapp mit 2:3. Durch das Nicht-Antreten der IGS Neuwied war somit die Entscheidung getroffen, sodass sich unsere Schüler leider nicht weiter qualifizieren konnten.

Dennoch bedanken wir uns für das Engagement sowie den Teamgeist der Spieler:

- Jan Philip Oster (10a)
- Murat Uslu (10d)
- Daniel Mohr (10d)
- Samuele Cyranek (10d)
- Anel Kljuvic (10b)
- Pascal Vietz (10b)
- Kadir Korkmaz (10b)
- Linus Schäfer (10b)
- Ricardo Trovato (10b)
- Maurice Labonte (MSS 13)
- Louis Berger (MSS 13)
- Leon Kunz (MSS 13)
- Niklas Kindler (MSS 11)
- Christian Walldorf (MSS 11)
- Nico-Daniel Kröger (MSS 12)
- Konstantinos Tzoufos (MSS 11)
- Hendrik Leitner (MSS 13)
- Maik-Samuel Jakima (MSS 11)
- Laurids Blum (MSS 11)
- Alessio Di Ludovico (MSS 11)

Die Mannschaft wird bis dahin weiterhin gemeinsam unter der Leitung von Herrn Fink, Herrn Nink, Herrn Uhrmacher und Herrn Urmersbach trainieren und weiter am Ball bleiben.

Auch für die Unterstützung unseres Schulsanitätsdienstes möchten wir uns bedanken.

Des Weiteren sei auf die gute Verpflegung durch die SchülerInnen der Klassenstufe 12 hingewiesen. 

Wir freuen uns auf eine neue Chance im nächsten Jahr, vor allem aber auf eine rege Unterstützung.

weiterlesen ...

Auf die Plätze, fertig… Sprint-Cup!

0516 Sprint1Am Samstag, 13.5.2023 veranstaltete die LG Rhein-Wied im Rahmen des internationalen Deichmeetings den Sprint-Cup der Neuwieder Schulen. Es sollten die schnellsten Sprinterinnen und Sprinter der Jahrgänge 2010, 2011 und 2012 der Stadt Neuwied ermittelt werden. Neben drei anderen Schulen war auch eine große Gruppe der 5. und 6. Klassen des Rhein-Wied Gymnasiums vertreten.

weiterlesen ...

RWG wurde Dritter im Regionalentscheid Volleyball WK I

  • 02 Februar 2006 |
  • geschrieben von

sportAm 2. Februar 2006 war es endlich so weit. Nach der erfolgreichen Vorrunde in Bad Neuenahr-Ahrweiler (1. Platz) sollte der Regionalentscheid diesmal im RWG stattfinden. Zwar durften unsere Mädels den Vorteil des Heimrechts genießen, jedoch war von Anfang an klar, dass dies für uns keine leichte Partie werden würde. Das WHG, unsere härteste Konkurrenz war nämlich auch am Start. Neben den beiden Neuwieder Mannschaften traten noch vier weitere an, weiterhin drei Jungenmannschaften, die allerdings seperat ihr Turnier aber ebenfalls in unserer Halle austrugen.

weiterlesen ...

Schwimmerinnen im Landesfinale

  • 02 Februar 2005 |
  • geschrieben von

20050202 SchwimmenAm Mittwoch, den 2. Februar 2005, fuhr die Mädchenmannschaft (WK I) des RWG nach Koblenz, um am Bezirksentscheid Jugend trainiert für Olympia Schwimmen teilzunehmen. Obwohl der Tag recht hektisch und beunruhigend anfing, da der Bus erst mit ca. 20 Minuten Verspätung kam, wurde es doch noch ein erfolgreicher Tag.

weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

10.06.2024 08:00 - 14:00 Uhr
Bundesjugendspiele
12.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
13.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
14.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
26.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
Wandertag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.