Weltkindertag

april maskottchenMontag Read-Weekly-Gossip Tag,

also hey RWG!

Heute ist Weltkindertag, sogar schon der zweite in diesem Jahr. Der Weltkindertag am 20. September geht auf die 9. UN-Vollversammlung 1954 zurück, in der das Kinderhilfswerk der UN (United Nations, auf Deutsch: Vereinte Nationen) beauftragt wurde, einen Weltkindertag zu veranstalten. UNICEF schlug dann den 20 September vor. Gleichzeitig wurde heute vor 32 Jahren die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet.

Der 1. Juni wurde in der ehemaligen DDR und anderen sozialistischen Ländern als Kindertag gefeiert. Nach der Wiedervereinigung hat man einfach beide Tage behalten: den 1. Juni als Internationaler Kindertag und den 20. September als Weltkindertag. Deswegen haben wir in Deutschland zwei Kindertage!

Doch was passiert an einem Kindertag?

In vielen größeren Städten finden Aktionen in der Innenstadt für Kinder statt, es werden Flyer ausgeteilt, um Kinder über ihre Rechte aufzuklären und Kinder können beispielsweise Zoos kostenfrei besuchen. Doch der Tag wird auch genutzt, um auf die besonderen Bedürfnisse und Rechte von Kindern aufmerksam zu machen.

Das Motto dieses Jahr ist „Kinderrechte jetzt!“ und spielt damit auf die Kernforderung der Aktivist*innen an: die Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz. Gerade in unserer Zeit, die von der Pandemie und einer drohenden Klimakatastrophe geprägt ist, sei es besonders wichtig auf Kinderrechte aufmerksam zu machen.

Wir wünschen Euch allen einen schönen Weltkindertag

Euer Blog

Letzte Änderung am Montag, 20 September 2021 09:02
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

02.11.2021 19:30 -
Elternabend Klasse 5
25.11.2021 15:00 -
Elternsprechnachmittag
26.11.2021 08:00 -
Elternsprechvormittag
06.12.2021 00:00
Nikolaustag
24.12.2021 00:00
Heiligabend

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup