„Sympathy for the Groove“ Premiere auf Kulturabenden stellt erfolgreich neues Programm vor

RockWithGroove

Es ist wieder Montag Read-Weekly-Gossip-Tag, also: Hey RWG!

 

Wer öfters auf dieser Website vorbeischaut, hat bestimmt schon den Artikel zu den Kulturabenden vergangene Woche gelesen und weiß, was für ein Highlight für die  Schulgemeinschaft das Event war. Ich glaube es ist fair, zu sagen, dass wir uns kollektiv auf die Schulter klopfen dürfen, wenn wir darüber reden. Aber bei all dem Lob, das bis jetzt ausgesprochen wurde, wurde eine Gruppe bis jetzt ausgespart - damit wir, die Blog-AG, quasi exklusiv berichten dürfen.

Die Rede ist natürlich von Rock With Groove, offiziell unsere Schulband, inoffiziell ein Passionsprojekt mit mehreren Jahrzehnten Geschichte, und eine Gruppe von musikbegeisterten Schülern und Ehemaligen, die jetzt, nach einer Corona-bedingten längeren Pause erstmals wieder ein großes Programm aufziehen. Natürlich gehen die kleinen Auftritte, wie beim Kulturabend, nach wie vor weiter, aber diesmal im Rahmen von etwas Größerem. „Sympathy for the Groove“ heißt das neue Projekt, und sollte alles gut gehen, wird es in endlich wieder in einem großen Konzert enden, Anfang Juli, also: Save the Date! Rückblickend lief die Premiere mit Songs wie „Creep“ von Radiohead oder „Royals“ von Lorde trotz den verpflichtenden kleineren Technikproblemen mehr als gut, und das Program fand auch beim Publikum deutlichen Anklang.

 

Aber was muss eigentlich passieren, damit Schüler, Lehrer und Eltern in den Genuss kommen können, Musik von Rock With Groove zu hören bekommen? Wie alle künstlerischen Projekte, die auf Auftritte ausgelegt sind, erfordert es viel Übung und Zeit, alles einzuproben, auswendig zu lernen und erfolgreich auf der Bühne umsetzten zu können, und im Vergleich zu anderen Programmpunkten des Kulturabends war dies für die Band vielleicht noch mehr als für andere der Fall. Bei ihr handelt es sich schließlich um ein Vollzeitprojekt, und jeder, der Mitglied ist, weiß das ganz genau. Für sie war dieser Auftritt grade mal der Anfang, eine Premiere eben, und das Üben geht fleißig weiter. Jeden Freitag treffen sich die Mitglieder, von Schülern aus der sechsten bis hin zur dreizehnten Klasse und auch Ehemalige, die seit vielen Jahren aus Liebe zum Projekt wiederkommen, um gemeinsam Musik zu machen. Dabei lohnt es sich vielleicht zu sagen, dass Bandmitglied dabei nicht gleich Bandmitglied ist, sondern die Gruppe sich in Technik, Chor, also Sänger, und die Band selbst, die Leute, die Instrumente spielen, unterteilt. Dann gibt es natürlich auch noch die Sondertalente, die ein bisschen von allem machen, und Melanie, die sowieso alles kann und in der Verwaltung den ganzen Laden schmeißt. Aber egal wer wofür zuständig ist, leidenschaftliche Musiker sind sie alle, und eine unheimlich nette Truppe noch dazu, und das merkt man bei Auftritten. „Wir haben uns alle doch ganz lieb.“, heißt es gerne während Proben, und auch, wenn dieser Satz meistens als Folge auf den ein oder anderen gut gemeinten Spruch fällt, ist er trotzdem umso mehr wahr. Der Sinn für Gemeinschaft, der innerhalb der Gruppe herrscht, geht über den einer AG hinaus, und das Ergebnis ist eine Atmosphäre, die viele so sehr lieben, dass sie es auch nach dem Abi oder sogar nach der Rente nicht lassen können, wiederzukommen.

 

Eines steht fest, wer guten Musikgeschmack hat und junge Talente schätzt, wird sich mit einem Auftritt von RockWithGroove definitiv nicht vergreifen. Alle Auftritte werden mit etwas Glück hier angekündigt werden, und wen es interessiert, kann sich auch auf der Bandeigenen Website, RockWithGroove.de informieren. Das nächste Konzert wird wieder bei Kunst im Karree stattfinden, auch hier werden im Verlauf der Zeit mehr Informationen veröffentlicht werden, also haltet die Augen offen und Rock On? 

 

Von uns noch eine schöne Woche,

Eure Blog-AG

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 März 2024 12:08
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Die RWG-Kulturabende Weltfrauentag »
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

25.04.2024 08:00 - 16:00 Uhr
Girls' and Boys' Day
16.05.2024 09:00 - 14:00 Uhr
Berufsmesse (Stufen 9-10), MSS selbständig
10.06.2024 08:00 - 14:00 Uhr
Bundesjugendspiele
12.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
13.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.