Die Europawahl - Was ist das eigentlich?

erwin europawahlEs ist Montag, read-weekly-gossip-Tag, 

also: Hey RWG! 

Ihr habt es sicherlich schon über einige Ecken gehört: Bald steht die Europawahl an! Doch, was ist das eigentlich und inwiefern beeinflusst es uns? Ich habe recherchiert.  

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass die Europawahl nur alle 5 Jahre stattfindet und ebenso das einzige EU-Organ ist, was direkt vom Volk gewählt wird. Doch warum sollten wir überhaupt wählen gehen? Ist das nicht nur so Erwachsenenkram? Die Antwort darauf: Nein. Vom 6.-9. Juni 2024 könnt ihr, sofern ihr 16 + Jahre alt seid, das EU-Parlament wählen. Wählen ist immer, egal ob Kommunalwahl, Bundestagswahl oder eben Europawahl, wichtig und eine gute Gelegenheit eigene Meinungen zu vertreten und mitsprechen zu können! Wenn man nicht wählen geht, wird man eben auch nicht repräsentiert und immer nur meckern, wie schlecht es grade läuft, in der Politik, hilft da nicht. Wählen ist die minimalste Form der aktiven Beteiligung an unserer politischen Landschaft und daher einfach Pflicht, finde ich.

Warum betrifft uns die Europawahl denn? Ganz klar, sie betrifft jeden von uns, da das EU-Parlament Rechtsvorschriften für so ziemlich ALLE verfasst (sei es ein Großkonzern oder ein kleines Dorf). Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürgerinnen und Unionsbürger können ihre Stimme abgeben, sofern sie an ihrem Wohnort ins Wählerverzeichnis eingetragen sind. Es ist auch möglich, per Briefwahl zu wählen, darüber könnt ihr euch im Internet informieren.  

Natürlich gehören zum Wählen bei dem einen oder anderen auch einige Bedenken dazu, vor allem, wenn man viel Auswahl bei den Parteien hat. Da ich hier keine Sicht beeinflussen möchte, gebe ich euch einfach mal mit, dass ihr euch vor der Wahl einmal selbst über die kandidierenden Parteien informiert. Das gibt es ja alles im Internet!

Wisst ihr, was ich an der ganzen Sache allerdings merkwürdig finde? 16-Jährige dürfen zwar beim EU-Parlament wählen, jedoch nicht bei unserer Kommunalwahl...? (Die nächste übrigens im Oktober statt.) Ich bin persönlich dafür, dass man schon ab 16, sogar beim Bundestag, wählen dürfen sollte, da es ja unsere Zukunft betrifft und daher mehr jüngere Menschen involviert werden müssen! Ja, nicht jeder Unter-18-Jährige ist vertrauenswürdig oder reif und informiert genug, aber ebenso könnte man das an einem 100-Jährigen bezweifeln, der auf jeden Fall noch wahlberechtigt ist. So gemein es auch klingen mag, den 100-jährigen Mann betrifft die Zukunft der Politik nicht so stark wie den 16-Jährigen!  

Aber da spalten sich ja bekanntlich die Meinungen ... 

Ich rate euch, dass ihr euch mit dem Thema auseinandersetzt, auch, wenn ihr vielleicht noch nicht wahlberechtigt seid. Es ist immer gut zu wissen, wer die Oberhand über die EU hat, da es uns alltäglich betrifft. Seid politisch aktiv und macht euch schlau, damit ihr euch eine Meinung bilden könnt! So wärt ihr den meisten in eurem Alter weit voraus.

Eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren, gibt es übrigens am ersten Maiwochende: Am 04.05., eingebettet in die Veranstaltung des NKVM "Kunst im Karree", findet eine Demo unter dem Motto "Tollerant & Nonchalant" (!) statt - ja, richtig "tollerant" mit zwei "L", vermutlich ein Wortspiel der Organisatoren "Neuwieder Bündnis für Demokratie und Toleranz".

Die Demo startet um 13 Uhr auf dem Vorplatz Schlosstheater. An verschiedenen Stationen dieses Demonstrationszuges, der gegen 15 Uhr an der Artothek in der Langendorfer Straße enden wird, gibt es Kundegbungen, Lieder, sogar auch Comedy und eine Installation. Und wir, das RWG, sind durch "Rock With Groove" ebenfalls vertreten. Unsere Band wird an der Station des Kunsthofs an der Marktkirche die Demo rocken. Kleine Info noch am Rande: Wer von unserer Schulband nicht genug bekommen kann, "Rock With Groove" eröffnet am selben Tag bereits um 11 Uhr die Veranstaltung an der selben Stelle. ;-) Ich freue mich, wenn ihr also am 04.05. alle mit dabei seid!

Das wars von mir,

euer Blog

Letzte Änderung am Montag, 22 April 2024 08:23
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « London-Austausch Tag der Arbeit »
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

10.06.2024 08:00 - 14:00 Uhr
Bundesjugendspiele
12.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
13.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
14.06.2024 18:00 - 20:30 Uhr
"Kasimir und Karoline" (Aufführung Theater-AG)
26.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
Wandertag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

E-Mail: sekretariat@rwg-neuwied.de

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.