Aktuelles am RWG Neuwied

Bild des Monats April

20200330 BildAprilSpätestens seit Sammler Hunderttausende Dollar für eine Leinwand von Banksy zahlen, ist die Street Art populär geworden. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c setzten sich innerhalb der gleichnamigen Unterrichtsreihe intensiv mit der Graffiti-Kunst auseinander und verinnerlichten zeichnerisch die verschiedenen Techniken.

Das Werk von Sirintha Udomrak sticht dieser Tage in seiner Darstellungsweise besonders hervor, denn „nach jeder Nacht kommt ein neuer Morgen“. Eine wirklich gelungene Arbeit!

RWG gratuliert dem Abiturjahrgang 2020

RWG Drohne d001 300In diesem Jahr verlief alles etwas anders. Aufgrund der Schulschließungen und der besonderen Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus musste bisher sowohl der enthusiastisch geplante Abistreich als auch der lang herbeigesehnte Abiball ausfallen. Hatten in den Vorjahren die Abiturientinnen und Abiturienten die Ergebnisse ihrer Mündlichen Abiturprüfungen gemeinsam empfangen, um sich miteinander zu freuen, musste in diesem Jahr selbst darauf verzichtet werden.


Die Herausforderung, unter extremen Vorsichtsmaßnahmen das Mündliche Abitur bestmöglich ablaufen zu lassen, meisterten die Kolleginnen und Kollegen des RWG ebenso vorbildlich wie die Schülerinnen und Schüler der MSS 13. Die Prüflinge erschienen an beiden Prüfungstagen sehr gut vorbereitet. So wurden in insgesamt 23 Mündlichen Prüfungen 15 MSS-Punkte erzielt.


„In der Krise beweist sich der Charakter“, sagte Helmut Schmidt. Und Charakter hat der diesjährige Abiturjahrgang definitiv bewiesen. Die Abiturientinnen und Abiturienten gingen nicht nur souverän mit den Enttäuschungen über die bisher ausgefallenen Feierlichkeiten um, sie erzielten darüber hinaus auch herausragende Ergebnisse: 27 Abiturientinnen und Abiturienten schlossen die Allgemeine Hochschulreife mit einer 1 vor dem Komma ab. Die drei Jahrgangsbesten sind Felix Jung (1,0), Petrit Abazi (1,2) und Carolin Ludwig (1,2). Insgesamt erhielten 122 junge Menschen in der letzten Woche am Rhein-Wied-Gymnasium ihr Abitur.


Die Schulgemeinschaft ist stolz auf ihre Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr. Eine Ehrung der Abiturientinnen und Abiturienten mit besonderen Leistungen wird im würdigen Rahmen nachgeholt, sobald dies möglich ist. Wir hoffen darauf, dann auch ein Gruppenfoto des Abiturjahrgangs 2020 erhalten und veröffentlichen zu können.


Und, dass hinsichtlich der Feierlichkeiten Abistreich und Abiball „aufgeschoben“ nicht „aufgehoben“ bedeutet, wird uns der Abiturjahrgang 2020 noch zeigen, da sind wir uns sicher. Wir freuen uns schon jetzt darauf, das bestandene Abitur mit euch allen gebührend zu feiern!

Herzliche Gratulation dem Abiturjahrgang 2020:

Petrit Abazi Lucas Alsbach Jelena Arambasic
Sebastian Basch John Berens Luca Bierbrauer
Tim Birkenbeul Maja Blum Dorothea Breil
Melisa Cevik Chantal Cornely Kevin Cornely
Constantin Deraniyagala Dominik Dott Aileen Ebert
Lucas Ecker Leoni Sophia Eltgen Dorothea Ens
Nafia Erdogan Michelle Fischer Melvin Fleischer
Niklas Fogel Hannah Frigger Hannah Gerstmann
Sarah Gerz Tobias Gilberg Alex Philipp Glatzel
Evelina Glavan Jenna Luisa Grieger Lea Grüber
Daniel Gutter Martin Haar Ben Harder
Alinda Hasani Anna-Anastasia Haustov Lea Heinemann
Melissa Henschel Nandini Hilger Louis Hoch
Alexandra Hoffmann Lena Holz Nina Holz
László Horváth Fabian Jacob Nicole Janzen
Michelle Jaschke Felix Jung Robin Kambeck
Eileen Kanke Lukas Kessler Jenni Klippenstein
Robin Körner Marc Krämer Dian Krehl
Marie Krempel Simon Krose Moritz Kuck
Juliane Kunke Sarah Marie Kurz Valerie Leu
Marvin Lorenz Liane Losing Robert Losing
Carolin Ludwig India-Marie Mähler Lea Mareien
Chiara Menchen Karolina Mengert Jennifer Merker
Evita Mirau Victoria Mogwitz Maren Möller
Bilal Morsli Jannis Müller Melanie Müller
Khadija Nasir Nele Neumann Marlon Nievenheim
Jasmin Noll Melissa Nöller Anabel Oest
Ayyüce-Eda Okuyucu Steven Peters Johanna Pfefferkorn
Lara Pfefferkorn Hannah Pluschke Saskia Prieß
Selina Quednow Chantal Radloff Daniel Reichert
Angelina Riedel Jeannine Rockenfeller Belana Roman
Pia Ruschke Emma Sawadsky Wiete Scheideler
Daniela Schirm Clemens Schlosser Jana Schmidt
Henry Schmitt Matthias Schöttler Jana Schwarzkopf
Celina Simon Melina Spurzem Niko Stanic
Kevin Steinke Simon Stenzel Marvin Strödter
Linda Suckau Esra Teper Carlo Theilig
Sophie Thomé Daniel Tiessen Ellen Wagner
Abdallah Walkad-Dour Laurin Welk Kim-Julie Wirtz
Louisa Witzel Christopher Raphael Witzsch Can Yildiz
Eyüp Yilmaz Jessica Zara

Willkommen in der Bücherei!

20190901 HogwartsHey RWG!

Lesen hilft bekanntlich nicht nur zur Erweiterung des Wortschatzes, sondern dient auch der Ablenkung in schweren Zeiten, wie wir sie grade erleben. Daher möchten wir euch heute die Schülerbücherei vorstellen, die mit allerlei Büchern ausgestattet ist. Ob "Gregs Tagebuch", "Die Drei Ausrufezeichen" oder "Harry Potter" – hier findet das Leserherz, wonach es ihm grade beliebt.

Schülerinnen und Schüler können sich hier von dienstags bis freitags immer in der ersten großen Pause für zwei Wochen Bücher ausleihen. Sollte diese Zeit jedoch nicht ausreichen, kann die Ausleihe nach Absprache und Nennung der Signatur des Buchs, die am Buchrücken auf einem Aufkleber zu finden ist, um weitere zwei Wochen verlängert werden. Die Pausen könnt ihr gerne in der Bücherei verbringen, wenn ihr die Zeit auch wirklich zum Lesen nutzt.

Geleitet wird die Bücherei übrigens von Schülerinnen und Schülern aus der MSS 12 sowie der Jahrgangsstufe sieben gemeinsam mit Frau Didi. Dabei sorgen sie nicht nur dafür, dass die Bücherei für euch sauber und ordentlich bleibt, sondern kümmern sich auch um die Aufsicht während der Pausen. In gemeinsamen Treffen mit Frau Didi werden die organisatorischen Dinge der Schülerbücherei besprochen und debattiert, dabei geht es beispielsweise um die Anschaffung neuer Bücher für die Bücherei. Außerdem verfügen die Bücher der Bücherei auch über Aufkleber, die die Bücher, die bei Antolin zu finden sind, kennzeichnen, was besonders für Schüler der fünften und sechsten Klassen interessant ist. Nach den Osterferien, wenn wir wieder Schule haben, könnt ihr gerne mal in der Bücherei vorbeischauen und euch ein Buch ausleihen. 

Bleibt gesund und bis nächsten Montag!

Dateiformate bei Scooso

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zur Zeit häufen sich Rückmeldungen, dass ein Hochladen nicht möglich sei. Um der ausufernden Vielfalt von Dateiformaten Herr zu werden, wurde die Möglichkeit eines Uploads auf die Formate pdf, txt, doc, docx, xlsx, xls, ppt, pptx, jpg, jpeg, png, mp3, wma, zip beschränkt. Lest hierzu bitte den Artikel in der Hilfe unter: Dateiformate.


Desweitern wird oft beklagt, dass die App auf Android-Systemen nicht läuft. Der Grund liegt in fast allen Fällen darin, dass keinerlei Gerätesicherung wie PIN, Muster oder TouchId aktiviert ist. Es ist grob fahrlässig keine solche Sicherung zu aktivieren. Obwohl ich es eigentlich nicht befürworte, dass dann ein Zugriff stattfinden kann, werde ich eine Lösung für dieses Problem finden. Also: Entweder eine Gerätesperre aktivieren und Scooso neu installieren oder einfach den Browser benutzen und sich unter:
https://scooso.org/rwg
anmelden.

Viele Grüße Bernd Kneib

Informationen zum Berufspraktikum 2021

20200324 Betriebspraktikum1Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8,

in den hier verlinkten Unterlagen findet ihr alles Notwendige für eure Bewerbung für das Betriebspraktikum in Klasse 9, das vom 4. bis 15. Januar 2021 stattfinden wird.
Nutzt die unterrichtsfreie Zeit für eure Bewerbungen, die ihr schriftlich, via E-Mail oder immer häufiger auf den Online-Plattformen der Praktikumsgeber einreichen könnt.
Als weitere Hilfe könnt ihr im Internet weitere nützliche Materialien herunterladen, 20200324 Betriebspraktikum2wie zum Beispiel die kostenfreie Kurzfassung des Bewerbungsknigge von Jobmixer.
Ganz wichtig: Der in den Unterlagen enthaltene Rückmeldebogen muss von euch und vom Praktikumsgeber mit allen Angaben komplett ausgefüllt und unterschrieben werden.

Viel Glück bei eurem Einstieg in die Arbeitswelt wünscht euer

Dr. Patrick Ostermann
(Laufbahnberater)

Corona Virus

blogbild1Also, hey RWG!

Schulschließungen, Kontaktverbot für mehr als zwei Personen und die Absage aller öffentlicher Veranstaltungen. Alles radikale Einschränkungen auf Grund des Corona Virus – doch was ist eigentlich das Ziel dieser Maßnahmen?

Damit die Pandemie endet, müssen so viele Menschen wie möglich immun sein. Angenommen wird momentan, dass ein Erkrankter pro Tag zwei bis drei weitere Menschen ansteckt. Wenn zwei von diesen drei Leuten immun sind (also 60% - 70% der Bevölkerung), bleibt die Anzahl der Erkrankten unverändert.

Doch wie werden Menschen immun? Durch einen Impfstoff, den es für den Corona Virus jedoch noch nicht gibt, oder dadurch, dass sie die Krankheit durchstehen und danach immun sind. Hierbei ist das große Problem jedoch, wie schnell sich viele Menschen anstecken. Unser Gesundheitssystem hat nur eine begrenzte Kapazität, um schwer verlaufende Erkrankungen behandeln zu können. Das bezieht sich beispielsweise auf die Anzahl der Intensivbetten oder das Personal, welches Patienten bei einer schweren Erkrankung dringend benötigen.

Das Ziel der Maßnahmen, wie Schulschließungen oder Kontaktverbot, ist also, dass die Anzahl der Infizierten sich langsamer erhöht, damit unser Gesundheitssystem die schwer Erkrankten versorgen kann. Zudem kaufen die Einschränkungen der Forschung dringend benötigte Zeit. Momentan arbeiten Wissenschatler*innen auf der ganzen Welt an der Suche nach Medikamenten und einem Impfstoff, die zur Immunität der Bevölkerung führen.

Doch die Frage ist, wie lange unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft diese Maßnahmen tragen können. Klar, wir können immer noch lernen. Schließlich haben wir die Scooso-App und mit dem Internet einen einfachen Zugang auf Bildung. Doch der soziale Aspekt in der Schule – wir müssen uns, ob wir wollen oder nicht, mit Menschen auseinandersetzen – bekommt da plötzlich einen ganz neuen Stellenwert.

Bis nächste Woche!

Abiturprüfungen finden statt!

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

sollte die Ansprache unserer Ministerpräsidentin zu Unsicherheiten geführt haben, können wir euch hiermit mitteilen, dass das mündliche Abitur wie geplant am Montag, 23.03 und Dienstag, 24.03.20 stattfinden wird.

Wir wünschen euch viel Erfolg und hoffen, dass euch die momentanen Umstände nicht zu sehr irritieren.


Das Kollegium des RWG

Alle Emails bearbeitet

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe ihr seid noch alle gesund!
Ein großes Lob an euch alle dafür, dass ihr euch der besonderen Situation bewusst seid und fleißig lernt und Hausaufgaben macht.

Ich habe jetzt alle Emails bearbeitet (Stand: 19.03.2020, 10:20). Wer jetzt noch keinen funktionierenden Zugang hat, meldet sich bitte umgehend bei mir unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr benötigt ihn, um eure Hausaufgaben dort abzulegen. Sie werden teilweise benotet.

Sollte Scooso auf eurem Handy nicht laufen, installiert die App bitte neu. Es kann zu Problemen kommen, wenn ihr keine Zugangssicherung (Muster, PIN oder Touch-ID) eingestellt habt. Sollte es immer noch nicht klappen, verwendet bitte den Browser und meldet euch an unter:
https://scooso.org/rwg

Viele Grüße

Bernd Kneib

Zugänge sind verschickt

Scooso

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Zugänge für Scooso sind verschickt. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, war es nicht ganz so einfach über 1000 Email-Adressen zu bündeln, pflegen und schließlich zu verschicken. Ich hoffe, es sind nicht zu viele Mails auf der Strecke geblieben.

Achtet bitte unbedingt auf folgende Hinweise:

  • Mich erreichen derzeit viele Mails, so dass die Beantwortung etwas dauern kann. Habt Geduld. Am Ende der Woche sollte jeder einen funktionierenden Zugang haben.
  • Wenn ihr die Fehlermeldung bekommt, dass der Benutzer nicht bekannt ist, kontrolliert bitte, ob ihr in der App 'scooso' durch 'rwg' ersetzt habt. Die Institution ist 'rwg'.


Viele Grüße

Bernd Kneib

Hinweise zur Notbetreuung ab 23.03.2020

BusAm 23. und 24.03.2020 kann aufgrund der mündlichen Abiturprüfungen am RWG keine Notbetreuung angeboten werden.

Für die Zeit ab dem 25.03.20 bitten die Verkehrsbetriebe um zeitnahe Mitteilung des Bedarfs, um dann den Busfahrplan anpassen zu können.

Teilen Sie uns daher bitte bis zum 18.03.20 um 12.00 Uhr mit, an welchen Tagen Sie bis zu den Osterferien die Betreuung in Anspruch nehmen wollen.

Sollten Sie keinen Bedarf haben, müssen Sie nichts weiter tun, Fehlanzeige ist nicht erforderlich.

Nächste Veranstaltungen

06.07.2020 00:00
Sommerferien
05.10.2020 00:00
Internationaler Tag des Lehrers
31.10.2020 00:00
Reformationstag
01.11.2020 00:00
Allerheiligen
06.12.2020 00:00
Nikolaustag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup