Aktuelles am RWG Neuwied

Vergessene Masken

Immer häufiger wird unser Sekretariat mit Anfragen nach Masken konfrontiert, weil die eigene vergessen wurde, die Befestigung gerissen ist o.ä..Leider werden wir jedoch nach einer Erstausstattung im Frühjahr nicht mehr mit Nachlieferungen versorgt. Wir bitten daher dringend darauf zu achten, dass alle Schülerinnen und Schüler eine Maske, am besten zusätzlich noch einen Ersatz, mit sich führen. Spätestens nach Ende nächster Woche (04.09.) werden wir Schülerinnen und Schüler, die ohne Mund-Nasen-Schutz zur Schule kommen, konsequent nach Hause schicken bzw. abholen lassen.

H. Zender, Schulleiter

Schreiben des Landeselternbeirates über die Bussituation

AG „Boxen macht Schule“ startet wieder!

20200823 BmS4Ab Mittwoch, den 26. August 2020 findet die AG „Boxen macht Schule“ wieder wöchentlich von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Sporthalle des RWG statt. Das Trainer-Duo Sammy Hofnagel und Sofia Sidiropoulou freut sich bereits auf euch! Selbstverständlich werden die aktuellen Corona-Regelungen beachtet.

Hier einige Infos zur AG und zum Verein „Boxen macht Schule e.V.“:

20200823 BmS3Mit Respekt, Disziplin und Regeln Ziele erreichen: Unter diesem Motto und einer Kombination aus Spiel, Technik- und Konditionstraining soll den Schülerinnen und Schülern der Boxsport näher gebracht werden.
Seit dem neuen Schuljahr 2018/19 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre angestaute Energie sowie entstandene Lernblockaden in der Box-AG am RWG abzubauen. Neben dem im Vordergrund stehenden Boxsport sollen auch durch Spiele sowohl soziale Kompetenzen als auch Teamgeist geschult und gestärkt werden. Das Techniktraining beinhaltet beispielsweise Bewegungen in der Boxerstellung, aktive und passive Abwehrtechniken sowie Schlagkombinationen und viele weitere Techniken und Bewegungsabläufe des olympischen Boxens. Durch den Boxsport werden aber auch Werte wie Respekt, Disziplin und Regeleinhaltung ganz nach dem Motto des Vereins „Boxen macht Schule e.V." vermittelt.

Weitere Informationen gibt es bei Herrn Herbst.

20200823 BmS2

Nawi-AG

RWG Nawi 019 1024Du intersierst dich für Naturwissenschaften, hast Spaß am Lösen von Problemen, am Programmieren, am Forschen, am Planen von Versuchen oder am Experimentieren?
Dann komm doch zu uns in die NaWi-AG.

Wann?: dienstags, in geraden Kalenderwochen (Start am 01. September 2020) von 13:15-14:00 Uhr
Wo? Raum 222
Wer?: 5-12 Klasse
Was?: Individuelle Aufgaben, je nach eurem Interessensgebiet. Gerne betreuern wir euch auch bei der Teilnahme an Wettbewerben, wie „Leben mit Chemie“, „Biologie-Olympiade“, „Jugend forscht“…

Bitte meldet euch bis zum Donnerstag, den 27. August 2020 per E-Mail bei Herrn Steuer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Frau Wickert (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an, da wir durch die Corona-Auflagen nur eine begrenzte Zahl an Plätzen vergeben können. Weitere Informationen zur AG erhaltet ihr / eure Eltern dann per E-Mail von uns.

Termine im ersten Schulhalbjahr
Dienstag, 01. September 2020
Dienstag, 15. September 2020
Dienstag, 29. September 2020
Dienstag, 27. Oktober 2020
Dienstag, 10 November 2020
Dienstag, 24. November 2020
Dienstag, 08. Dezember 2020
Dienstag, 12. Januar 2021
Dienstag, 26. Januar 2021

Schulstart - wie es jetzt weitergeht

Blog CoronaMontag - read-weekly-gossip-Tag,

also Hey RWG!

Ab heute beginnt für uns ein Schuljahr, das sich wohl nicht besser als mit dem Wort "außergewöhnlich" beschreiben lässt. Nach einem sehr chaotischen und ungewohnten zweiten Halbjahr letztes Jahr wissen wir aber nun zumindest ein wenig, was auf uns zukommt.

Wir haben uns überlegt, bis zu den Herbstferien mit euch eine kleine Corona-Reihe zu starten. Thematisieren möchten wir so viel wie möglich: Wie es zunächst mit dem Unterricht weitergeht, was nun mit AGs und Wandertagen passiert, Vor- und Nachteile des Homeschoolings oder auch die Rolle des Bildungsministeriums im Augenblick. Falls ihr weitere Ideen oder Vorschläge habt - immer her damit! Wie auch letztes Jahr könnt ihr über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Feedback und Themenwünsche hinterlassen.

Als erstes widmen wir uns heute der dringendsten Frage: Wie geht es zunächst weiter? Hierfür haben wir Frau Hahn, unsere Stellvertretende Schulleiterin, befragt.

Wie geht es jetzt zunächst weiter? Findet Unterricht jetzt immer in voller Klassen- bzw. Kursgröße statt?

Frau Hahn: Im Corona-Hygieneplan des Landes Rheinland-Pfalz sind 3 Szenarien vorgesehen: 1.) Die Schule ist für alle Schüler*innen geöffnet, 2.) Es muss ein Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht geben, es können nur max. 15 Schüler*innen pro Raum beschult werden und 3.) Die Schule ist geschlossen – es findet für alle Fernunterricht statt. Dies richtet sich nach den jeweiligen Infektionszahlen. Zunächst starten wir mit Szenarium 1, d. h. ja, Unterricht findet jetzt in voller Klassen- und Kursgröße statt. In den Gängen und auf den Höfen ist stets ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, die Regeln zur Handhygiene sowie Nieß- und Hustenetikette sind einzuhalten. In den Räumen ist so weit Abstand untereinander zu halten wie irgend möglich.

Ist es denkbar, das System, wöchentlich abwechselnd Homeschooling und Präsenzunterricht, fortzuführen?

Ja, sollte dies notwendig werden, wird das Szenarium 2 greifen und Fern- und Präsenzunterricht im Wechsel stattfinden.

Falls es zur Infektion eines Schülers kommen sollte, wird die betroffene Klasse oder die ganze Schule in Quarantäne geschickt? Oder lässt sich das pauschal gar nicht sagen?

Das entscheiden nicht wir, sondern das Gesundheitsamt. Sollte es zur Infektion eines Schülers/einer Schülerin kommen, sind die Eltern verpflichtet, uns dies UMGEHEND zu melden. Wir melden dies dem Gesundheitsamt und erhalten dann entsprechende Anweisungen, ob die Klasse bzw. welche Personenkreise in Quarantäne gesetzt werden.

Wie wird die Einschulung der 5.-Klässler stattfinden?

Die Einschulung der neuen Jahrgangsstufe 5 wird in diesem Jahr sehr ungewöhnlich stattfinden: Die Kinder einer Klasse (z. B. 5a) dürfen jeweils ein Elternteil mitnehmen und kommen für eine Stunde in der Aula zusammen. Dort sitzen sie mit ihrem Vater oder ihrer Mutter zusammen – mit Abstand zur nächsten Familieneinheit. Herr Zender und Frau Dülmer-Jorde werden die Kinder und Familien begrüßen und dann gehen die Kinder mit ihrem Klassenlehrer für 2 Zeitstunden in den Klassenraum.  So ist um 9 h die Einschulung für die 5a, um 10 h die Einschulung für die 5b, um 11 h die Einschulung für die 5c und um 12 h die Einschulung für die 5d. Die Tische und Stühle werden immer zum Wechsel desinfiziert.

Unterrichten auch Lehrer der Risikogruppen und wenn nicht, wie wird der Lehrermangel abgefangen?

Die Definition des Begriffs "Risikogruppe" im schulischen Kontext wurde in den Ferien von der Landesregierung geändert. Vor den Ferien zählten alle Lehrkräfte über 60 Jahre zur Risikogruppe und waren daher vom Präsenzunterricht befreit. Dies ist nach den Ferien nicht mehr so und Lehrkräfte zählen nicht mehr allein aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe. Daher ist nach jetzigem Stand nur aufgrund des Corona-Hygieneplans kein Lehrermangel zu erwarten. Unabhängig von Corona können Lehrkräfte allerdings auch an anderen Dingen erkranken - Lehrerinnen und Lehrer sind Menschen wie ihr auch. Sobald uns bekannt wird, dass ein Kollege oder eine Kollegin so stark erkrankt ist, dass sie längerfristig ausfallen wird, suchen wir über ein digitales "schwarzes Brett" nach Personen, die in der Fächerkombination des erkrankten Lehrers oder der erkrankten Lehrerin unterrichten können. Manchmal haben wir Glück und manchmal leider nicht. Auch finden sich eher Vertretungskräfte, wenn diese davon ausgehen können, dass sie einen Vertrag für beispielsweise 6 Monate bekommen (weil die entsprechende Lehrkraft so lange erkrankt ist), als wenn sie wissen, dass es nur um eine 4-Wochen-Vertretung geht, weil die Lehrkraft dann zurückkehren wird.

Warum haben wir erst so spät Informationen bekommen wie es weitergeht?

Einige Informationen bekommt ihr später, andere früher als sonst. Die Information, welches Szenarium gefahren wird, hängt an den aktuellen Infektionszahlen und wurde daher auch erst ganz kurzfristig den Schulleitungen mitgeteilt. Die aktuellste Version des Corona-Hygieneplans der Landesregierung, der uns Schulen aufzeigt, was genau zu tun ist, ist erst gestern [Anmerkung des Schülerblogs: Donnerstag der letzten Ferienwoche - dieses Interview wurde am Freitag, 14.08.20, geführt] an uns zugestellt worden. Gestern wurden daraufhin auch sofort wichtige Informationen zum ersten Schultag auf die Homepage gestellt (z. B. Welchen Eingang welche Klasse zum Klassenraum benutzen muss). Was ihr früher erfahrt, sind eure neuen Stundenpläne. Diese sind bereits ab Donnerstag, 13.08.20, via scooso für jeden Schüler/jede Schülerin einsehbar und ihr erfahrt diese nicht erst – wie sonst üblich – am Montag in den ersten beiden Stunden. Ihr könnt also vorbereitet – mit allen Materialien, die ihr am ersten Tag schon benötigt, - zur Schule kommen.

----------------

Vielen Dank an Frau Hahn für die ausführlichen Antworten. Wir wünschen euch allen einen entspannten Start ins neue Schuljahr.

Bleibt gesund und bis nächste Woche

Euer Schülerblog

Willkommen im neuen Schuljahr!

RWG Drohne d004 300Für die Klassen 6 – 10 und die MSS 12 + 13 findet am Montag, 17.08.20, in Stunden 1 + 2 eine Klassen-/Kursleitungsstunde statt.

Die Kinder und Jugendlichen sind dazu angehalten, möglichst kurz vor Unterrichtsbeginn auf dem Schulgelände einzutreffen.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 werden ab 7:45 h auf dem Ballhof von ihren Klassenleitungen abgeholt. Auf dem Hof ist Abstand zu halten und eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 – 10 gehen bitte direkt in ihren Klassenraum durch und nehmen dort Platz. Dabei ist der Eintritt ins Gebäude nur durch folgende Eingänge gestattet:

 

Klasse Klassenraum Zu benutzender Gebäude-Eingang
7a 238 Alter (Haupt-) Eingang
7b 236 Alter (Haupt-) Eingang
7c 240 Alter (Haupt-) Eingang
7d 319 Alter (Haupt-) Eingang
8a 202 Blauer Eingang
8b 104 Blauer Eingang
8c 203 Alter (Haupt-) Eingang
8d 204 Alter (Haupt-) Eingang
9a 008 Fahrradkeller
9b 011 Fahrradkeller
9c 016 Fahrradkeller
9d 322 Alter (Haupt-) Eingang
10a 212 Blauer Eingang
10b 207 Blauer Eingang
10c 205 Blauer Eingang
10d 214 Blauer Eingang

 

Die Stammkurse 12 und 13 finden sich bitte in nachfolgenden Räumen zusammen:

MSS 12

Stammkurs Kursleitung Raum Zu benutzender Gebäude-Eingang
D 1 KRE (ADM) 223 Ballhof
E 1 WEG 321 Alter (Haupt-) Eingang
EK 1 MIC 112 Blauer Eingang
G 1 FAS 102 Blauer Eingang
M 1 REU 005 Fahrradkeller

 

MSS 13

Stammkurs Kursleitung Raum Zu benutzender Gebäude-Eingang
BI 1 STR 221 Ballhof
CH 1 KUZ 308 Ballhof
D 1 SDI 210 Blauer Eingang
E 1 JNG 320 Alter (Haupt-) Eingang
F 1 KRZ 234 Alter (Haupt-) Eingang
M 1 NNK 233 Alter (Haupt-) Eingang
PH 1 LNR 302 Ballhof

Ab Stunde 3 werden die Klassenstufen 6 - 10 und die MSS 12 und 13 planmäßig unterrichtet. Der aktuelle Stundenplan kann ab sofort über scooso eingesehen werden.

Für die MSS 11 erfolgt die Einschulungsveranstaltung am Montag, 17.08.20, in der ersten Stunde und die Schüler*innen beginnen anschließend das Schuljahr mit einem drei-tägigen Methodentraining in ihren neuen Stammkursen.

Die neue Jahrgangsstufe 5 wird am Dienstag, 18.08.20, eingeschult. Von Dienstag bis einschließlich Donnerstag finden die Kennenlern-Tage innerhalb der Klassengruppe gemeinsam mit der Klassenleitung statt. Der reguläre Unterricht für die Jahrgangsstufe 5 beginnt dann gemäß Stundenplan am Freitag.

Generell ist auf dem gesamten Schulgelände das Abstandsgebot zu wahren, in den Gängen und auf den Höfen Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie sich an die Regeln zur Handhygiene und Husten-/Nießetikette zu halten.

Ich wünsche Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, einen schönen und möglichst reibungslosen Start ins neue Schuljahr. Wenn wir gegenseitig aufeinander achten und Rücksicht nehmen, werden wir den Schulbeginn auch unter diesen besonderen Bedingungen erfolgreich meistern können!

Der Start ins neue Schuljahr

ZEN 400Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wenn Sie in den letzten Tagen und Wochen die Nachrichten aufmerksam verfolgt haben, wissen Sie / wisst Ihr, dass es in den Bundesländern verschiedene Konzepte zur Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Ferien gibt. Am Beispiel der Maskenpflicht wird dies besonders deutlich: Hier gibt es Regelungen, die nur das Mitführen eines Mund-Nasen-Schutzes vorsehen, bis hin zu Vorschriften, die das Tragen im gesamten Unterricht vorsehen.

Für den Start in unserem Bundesland mit voller „Personalstärke“ sollen und werden möglichst viele der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln weiter gelten, wo immer das möglich ist. Bitte beachten Sie / beachtet am besten täglich die Mitteilungen, die diesbezüglich über Scooso oder die Homepage zugestellt werden. Hier geht es zunächst vor allem um Zugangs- und Aufenthaltsregelungen zur Schule am ersten Tag, alles Weitere wird dann vor Ort in den Stammkurs- oder Klassenstunden geklärt. Auf wichtige Mitteilungen des Ministeriums weisen wir möglichst zeitnah auf den genannten Wegen hin oder stellen Ihnen die Dateien direkt zur Verfügung.

Die neue Lage und das neue Konzept des Bildungsministeriums verstärken die Notwendigkeit, dass wir gemeinsam als Mitglieder einer Schulgemeinschaft aufeinander achten. Dann bin ich durchaus optimistisch, dass wir den wichtigen Schritt zu dauerhaftem Präsenzunterricht gehen können, ohne gleichzeitig unvorbereitet auf andere Szenarien zu treffen. In diesem Sinne heiße ich Euch und Sie im neuen Schuljahr herzlich willkommen und wünsche uns allen einen guten Start.

Viele Grüße und bleiben Sie achtsam und wohlbehalten,

Helmut Zender

Hilfe zur Gestaltung des Innenhofes

RWG1 23 300

Liebe Eltern, Schüler/innen und Kolleg/innen,  
 
auf Grund der langen Schulschließung und dem nur langsam anlaufenden Präsenzunterricht mit den einhergehenden hohen Hygieneauflagen konnte die Garten-AG in diesem Schuljahr kaum tätig sein.  
 
Wer in den letzten Tagen und Wochen einen Blick in den Innenhof geworfen hat, konnte dies deutlich sehen. Um unseren neuen 5ern einen schönen Start am RWG zu ermöglichen und eine Grundlage für die Arbeit der Garten-AG im kommenden Schuljahr zu schaffen, würden wir uns freuen, wenn wir am Freitag, den 07. August 2020 ab 08:00 Uhr viele helfende Hände im Innenhof begrüßen dürften. Es gilt die Randbeete zu säubern, Pflanzen zurückzuschneiden und die Hochbeete aufzufüllen.  
 
Um eine bessere Planung des Arbeitseinsatzes zu ermöglichen, melden sie sich bitte vorab bei Frau Wickert ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.

Nächste Veranstaltungen

19.07.2021 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup