Auftakt einer neuen Revolution

Blog Masha AminiMontag, read-weekly-gossip-Tag,

also hey RWG!

Wie ihr alle hoffentlich bereits wisst, werden gerade weltweit dutzende Proteste veranstaltet, vor allem im Iran. Anlass ist der Tod der 22-jährigen Mahsa Jina Amini, die durch brutale Polizeigewalt umgebracht wurde. Sie ist zur Leitfigur der Proteste geworden.

Was ist passiert?

Sie wurde festgenommen, weil der Sittenpolizei ihre Art, das Kopftuch zu tragen, nicht gefiel (= sie trug es zu locker). Mahsa Amini starb einige Tage nach ihrer Haft schwer verletzt in einem iranischen Krankenhaus.

Ihr müsst wissen, dass im Iran strikte Kleidervorschriften gelten. Frauen müssen sich komplett mit langen Klamotten bekleiden. Das Kopftuch ist keine Wahl. Wer es nicht trägt, bekommt eine Strafe. Schlimm, oder?

Dieser Vorfall, der am 16.09.2022 passierte, war der Auslöser vieler landesweiter Proteste, die sich gegen die Polizeigewalt, aber auch gegen das autoritäre Regime richtet.

Es wird gerufen: ,,Nieder mit dem Diktator!“, ,,Mullah muss weg!“, ,,Frauen, Leben, Freiheit!“

Die Protestierenden kämpfen dabei nicht nur für die Freiheit der Frauen, sondern für die Freiheit des Landes. Sie wollen ein demokratisches Regime.

Wie kann es sein, dass in anderen islamischen Ländern, Frauen durchaus die Freiheit haben, sich aussuchen zu dürfen, ob sie das Kopftuch tragen oder nicht, aber im Iran nicht?

Jetzt besetzen daher alle Bürger des Irans die Straßen und zeigen Solidarität. Das ist revolutionär. Wenn wir nämlich so weiter machen, fordern wir weitere Länder und ihre unterdrückten Frauen auf, zu protestieren und beeinflussen uns so gegenseitig, vor allem die Frauen des mittleren Ostens.

Ich, als Mädchen mit iranischen Wurzeln, hoffe mit ganzem Herzen, dass iranische Frauen mit Mut und Einheit ihre Ziele erreichen können. Denn von jetzt an wird der Iran vielleicht auch bekannt sein für seine tapferen Frauen und nicht nur für schöne Teppiche, Katzen und Safran.

Nächsten Montag haben wir Herbstferien - und da macht euer Schulblog natürlich auch eine wohlverdiente Pause. Ich wünsche euch eine gute Zeit und sage: Bis nach den Ferien!

Euer Blog

Letzte Änderung am Montag, 10 Oktober 2022 08:30
Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

07.12.2022 14:00 - 17:00 Uhr
Gesamtkonferenz
14.01.2023 08:00 - 13:00 Uhr
Infotag
15.02.2023 16:00 -
Online-Elternsprechtag
20.03.2023 00:00
Mündliches Abitur
21.03.2023 00:00
Mündliches Abitur

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.