„Hitzefrei"

blogbildMontag- Read-Weekly-Gossip Tag, also
Hey RWG!

Für diese Woche werden Temperaturen bis zu 40°C erwartet, und aus diesem Anlass widmen wir uns heute dem Thema „Hitzefrei". Da es sehr viele Gerüchte darüber gibt, haben wir ein Interview mit Frau Hahn geführt, um mit ebendiesen aufzuräumen.


Schülerblog: Frau Hahn, zuerst einmal, gibt es überhaupt Hitzefrei?

Frau Hahn: Wenn die klimatische Situation keinen Unterricht mehr zulässt, darf der Schulleiter als pädagogische Entscheidung Hitzefrei" geben. Allerdings gibt es keine festgelegte Temperaturgrenze dafür.

 

Schülerblog: Das ist auch unsere nächste Frage: Ab wann kann es dazu kommen?

Frau Hahn: Grundsätzlich kann es nach jeder Stunde frei geben. Es ist aber auch möglich, dass der Unterricht nur in einzelnen Gebäudeteilen ausfällt. Ebenso gibt es noch die Option, den Unterricht auf Kurzstunden umzustellen, dann dauert eine Schulstunde anstatt 45 Minuten nur eine halbe Stunde.

 

Schülerblog: Müssen sich die Schulleiter dafür absprechen?

Frau Hahn: Nein, das kann im Prinzip jeder Schulleiter selbst entscheiden. Allerdings sprechen sie sich in der Praxis tatsächlich meist ab, schon wegen der Schulbusse.

 

Schülerblog: Wie stehen denn unsere Chancen für die letzte Schulwoche auf Hitzefrei"?

Frau Hahn: Ungefähr 68,21%.


Schülerblog: Okay, vielen Dank.


Frau Hahn hat sich auf ein Rundschreiben des Ministeriums bezogen, in welchem es um klimatische Extrembedingungen ging.

Eine Anmerkung: Da wir letzte Woche kein Bild vom Schulfest hochladen konnten, wird es heute nachgereicht.

 

Bis nach den Ferien



 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Juni 2019 11:01
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Schulfest – ein kleiner Rückblick
Nach oben

Nächste Veranstaltungen

01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup