Mathematik

Freude über Preis bei Mathematik ohne Grenzen

  • 18 Juni 2019 |
  • geschrieben von  Fiona Ruschke (10b)

20190618 Klasse10bAm 28. Januar 2019 ging der Mathematikwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ in eine neue Runde. Der Wettbewerb findet jährlich in über 30 Ländern mit mehreren zehntausenden teilnehmenden Teams von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 10 und 11 statt. „Mathematik ohne Grenzen“ öffnet einen neuen, spannenden Zugang zu mathematischen Fragestellungen und fördert zudem noch den Teamgeist, denn man nimmt mit der gesamten Klasse an dem Wettbewerb teil.

MIttlerweile fand die Siegerehrung des Mathematikwettbewerbs statt. Hierzu fuhren ich und drei weitere Schüler der Klasse 10b zusammen mit Herrn Gruner und unserer Mathematiklehrerin Frau Huth zum Are-Gymnasium nach Bad Neuenahr-Ahrweiler um unseren Preis entgegen zu nehmen. Dort startete das Programm zunächst mit einer musikalischen Einlage der Gesangsgruppe „Vocal AREa“ des Are-Gymnasiums.

Daraufhin wurden die angereisten Schülerinnen und Schüler und deren Lehrer von dem Wettbewerbsleiter der Region Rhein-Ahr Herrn Thomas J. Portugall, der stellvertretenden Schulleiterin Frau Nina Pfeil und der Wettbewerbsleiterin der Region Eifel-Trier und Mitglied des Fördervereins Frau Marina Kremer begrüßt.

Nach einem weiteren Auftritt der „Vocal AREa“ wurden die Preise an die 10. und 11. Klassen überreicht. Wir erzielten mit 54 erreichten Punkten den 5. Preis (lediglich 0,5 Punkte hinter dem 4. Preis) und erhielten ein Preisgeld in Höhe von 50 €. Diese werden wir vermutlich in unsere Klassenfahrt investieren. Obwohl dabei pro Person nur ca. 2 € gespart werden, sind wir als Klasse sehr stolz darauf gesiegt zu haben.

Zunächst waren wir für den Wettbewerb nicht sehr zu begeistern, da wir alle annahmen eh nichts zu gewinnen. Die einzige, die von Anfang an wusste, dass wir das schaffen, war unsere Mathelehrerin Frau Huth. Sie war sogar, als Herr Gruner uns mitteilte, dass wir siegreich und daher zur Siegerehrung eingeladen seien, die einzige, die sich überhaupt gefreut hat. Wir waren zu überrascht! Dieser 5. Preis beweist uns, dass wir teamfähig und entgegen unserer Erwartungen keine totalen Mathe-Versager sind.

 

 

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

23.10.2019 11:40 - 12:25 Uhr
Infoveranstaltung MSS 12
29.10.2019 10:35 - 11:20 Uhr
Infoveranstaltung MSS 13
31.10.2019 00:00
Reformationstag
01.11.2019 00:00
Allerheiligen
11.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Rhein-Wieder Gespräche mit Prof. Dr. Andreas Rödder (Mainz)

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup