Aktuelles am RWG Neuwied

Brief des Schulleiters zur Allgemeinverfügung des Kreises

  • 07 Oktober 2020 |
  • geschrieben von  Helmut Zender

ZEN 400Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es erreichen uns immer wieder Fragen und Anliegen zur Allgemeinverfügung des Kreises vom 01.10.2020.
Grundsätzlich ist zunächst festzustellen, dass es sich hier nicht um eine Maßnahme der Schulen handelt, noch betrifft sie ausschließlich Schulen. Insofern ist es für uns auch schwierig, Detail- oder Auslegungsfragen zu beantworten. Wir sind in ständigem Kontakt mit der Kreisverwaltung, laufen aber oft den Entwicklungen hinterher. Daher seien an dieser Stelle nur einige gesicherte Informationen genannt:


1. Die Mund-Nase-Bedeckung (MNB) muss textiler Natur sein, Visiere oder (z.B.) Papiermasken sind grundsätzlich nicht zulässig. Zulässig sind allerdings Tücher oder Schals, solange sie Mund und Nase bedecken.
2. In Ausnahmefällen und mit ärztlichem Attest kann auf ein Visier zurückgegriffen werden.
3. Im Sportunterricht müssen keine MNB getragen werden, eine entsprechende Klärung durch die ADD erreichte uns gestern.
4. Durch zusätzliche beaufsichtigte Pausen in den Doppelstunden gibt es die Möglichkeit, Nahrung und Getränke zu sich zu nehmen und in Klassengruppen auf den Hof zu gehen.


Weitere Fragen befinden sich auch auf vermehrte Nachfragen hin noch im Klärungsprozess, wir informieren Sie/Euch, sobald wir mehr wissen. Auf keinen Fall jedoch können wir als Schule die Verfügung selbst in irgendeiner Form verhandeln oder aufheben. Dies geht auch aus der Rechtsbehelfsbelehrung am Ende hervor. Wie den Pressemitteilungen der vergangenen Tage zu entnehmen ist, sind schon Verfahren anhängig. Wir bitten also noch einmal eindringlich darum, auf diesbezügliche Anfragen, Aufforderungen und Anträge bei uns zu verzichten.

Gerne allerdings nehme ich Erfahrungsberichte aus dieser besonderen Phase entgegen. Ich kann nicht garantieren, dass jede einzelne Nachricht auch beantwortet wird, es kann aber in Vorbereitung zukünftiger Maßnahmen eine große Hilfe sein, auf Eindrücke und Wahrnehmungen aus dieser letzten Vorferienwoche zurückgreifen zu können. Wenn Sie diesbezüglich aktiv werden wollen, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen schildern wollt, dann bitte ich darum unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Allgemeinverfügung NR“.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Zender, Schulleiter

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

19.11.2020 14:30 - 18:30 Uhr
Elternsprechtag
20.11.2020 08:30 - 12:00 Uhr
Elternsprechtag
06.12.2020 00:00
Nikolaustag
24.12.2020 00:00
Heiligabend
25.12.2020 00:00
1. Weihnachtstag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup