Aktuelles am RWG Neuwied

Brief des Schulleiters zur aktuellen Lage

  • 01 Oktober 2020 |
  • geschrieben von  Helmut Zender

ZEN 400Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


leider hat es unsere Schule nun doch kurz vor den Herbstferien „erwischt“. Es gibt eine Reihe von positiv getesteten Angehörigen der Schulgemeinschaft, sodass in der Folge auch Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt wurden. Auch ich selbst gehöre neben etwa 20 weiteren Kolleginnen und Kollegen sowie fast 150 Schülerinnen und Schülern dazu.


Zunächst einmal ist zu hoffen, dass sich der allgemeine Trend der letzten Wochen und Monate fortsetzt und keine ernsteren Krankheitsverläufe eintreten. Denen, die erkrankt sind und Symptome zeigen, wünsche ich eine rasche und nachhaltige Genesung.
Meine dringende Bitte an Euch und Sie alle ist, dass die Behörden nach Kräften unterstützt werden:


- Halten Sie sich / haltet Euch an die Anweisungen der Gesundheitsbehörden. Es stehen noch eine ganze Reihe Testergebnisse aus, erst danach können wir wirklich valide Prognosen treffen.
- Bleiben Sie / bleibt zuhause, wenn sich Symptome zeigen. Niemand sollte zur Schule kommen, wenn er oder sie nicht mindestens zwei Tage symptomfrei ist.
- Eine besondere Bitte an die Eltern: Tragen Sie Sorge dafür, dass die bei uns hinterlegten Kontaktinformationen stets aktuell sind. Es hat schon mehrere Fälle gegeben, in denen das Gesundheitsamt auf Basis der von uns übermittelten Informationen niemanden erreichen konnten.
- Schauen Sie / Schaut (mehrmals) täglich auf die Homepage. Die Entwicklungen sind sehr dynamisch, die Lage ändert sich oft und schnell.
Vielen Dank dafür!


In den letzten Tagen sorgen teils widersprüchliche Informationen für Irritationen, daher seien hier einige Punkte zur Klarstellung angemerkt:
- Über alle Maßnahmen im Gesundheitsbereich entscheidet das Gesundheitsamt. Die Schule hat keinerlei Einfluss auf Testpflicht oder Quarantäne, kann also auch keine Befreiungen erwirken.
- Gleiches gilt für komplette Schulschließungen: Hier entscheiden ADD, Schulträger und Gesundheitsbehörde, wobei die Beschlüsse für unterschiedliche Schulen je nach Situation unterschiedlich ausfallen können. Selbstverständlich sind wir mit allen Behörden in regelmäßigem und engem Kontakt.
- Angehörige von Personen in Quarantäne sind nicht selbst in Quarantäne. Es ist also völlig normal, dass Geschwisterkinder von Kontaktpersonen auch weiterhin die Schule besuchen.
Scheuen Sie sich nicht, im Zweifel nachzufragen. Ansonsten passen Sie auf sich auf und bleiben Sie wohlbehalten.


Mit freundlichen Grüßen
Helmut Zender, Schulleiter

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

19.11.2020 14:30 - 18:30 Uhr
Elternsprechtag
20.11.2020 08:30 - 12:00 Uhr
Elternsprechtag
06.12.2020 00:00
Nikolaustag
24.12.2020 00:00
Heiligabend
25.12.2020 00:00
1. Weihnachtstag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup