Aktuelles am RWG Neuwied

Das hätte ins Auge gehen können!

  • 06 Mai 2020 |
  • geschrieben von  Thomas Müller

Sezieren1Für einige Schülerinnen und Schüler hat der Unterricht im Rhein-Wied-Gymnasium wieder begonnen und dank der Metzgerei Schug aus Polch hatte der Fachbereich Biologie ausreichend Schweineaugen zur Verfügung, um die Anatomie eines Linsenauges zu studieren – vielen Dank dafür!

Ohne diese immer wiederkehrenden Sachspenden wäre es unseren Schülerinnen und Schülern nicht möglich, biologische Arbeitsweisen, wie das Sezieren von Organen, kennenzulernen bzw. zu üben.

Der Lockdown in Folge der Corona-Infektionswelle zögerte das praktische Arbeiten zwar lange Zeit hinaus, doch nun war es endlich so weit: Trotz stumpfer Skalpelle und Scheren gelang es den Schülerinnen und Schülern die Augen fachgerecht und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen des Ministeriums zu zerlegen und den inneren Aufbau, beispielsweise die Linse, den Glaskörper und die Netzhaut mit dem blinden Fleck, zu studieren. Insbesondere das Aufspüren der letztgenannten Strukturen erfordert ein genaues Hinschauen und ein sorgfältiges Arbeiten. So konnten die Schülerinnen und Schüler bereits in ihrer ersten Präsenzstunde nach den Schulschließungen sehr viel profitieren.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

12.06.2020 00:00
Brückentag nach Fronleichnam
17.06.2020 00:00
Wandertag
27.06.2020 00:00
Schulfest
06.07.2020 00:00
Sommerferien
05.10.2020 00:00
Internationaler Tag des Lehrers

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup