Aktuelles am RWG Neuwied

Volles Haus am Infotag

  • 25 November 2019 |
  • geschrieben von  Alexander Herbst

DSCN2730

Auf den Gängen viele Eltern mit ihren Kindern, eine volle Aula mit einer Vorstellung des pädagogischen Profils und viele Mitmach-Angebote für die kleinen und großen Gäste: Der traditionelle Infotag am Rhein-Wied-Gymnasium im aktuellen Schuljahr lockte wieder viele Besucher an.

Neben einer Informationsveranstaltung für die Eltern der Grundschulkinder im vierten Schuljahr, bei der der Schulleiter Helmut Zender die Gäste offiziell begrüßte und diese gemeinsam mit der stellvertretenden Schulleiterin Frau Christine Hahn, Orientierungsstufenleiterin Frau Dr. Petra Dülmer-Jorde und den Kolleginnen und Kollegen aus den Fachbereichen Englisch, Französisch, Latein und erstmals auch Informatik über die schulischen Schwerpunkte sowie Ausstattung und Angebote der Schule informierte, hatten die Viertklässler die Möglichkeit in den Unterricht der 5. Klassen hineinzuschnuppern und dort schon fleißig mitzuarbeiten. Im Anschluss hieran hatten die künftigen Fünftklässler mit ihren Eltern die Gelegenheit, sich zusätzlich über das breite Fächerangebot in einzelnen thematisch gestalteten Räumen zu informieren. Eine Nachricht erfreute die Schulgemeinschaft besonders, denn ab dem Schuljahr 2020/21 wird das RWG mit einem zusätzlichen Bildungsangebot starten, mit Informatik-Unterricht für alle 5. Klassen und der Informatik-Profil-Klasse ab der Jahrgangsstufe 6. Damit leistet das RWG einen weiteren Beitrag im Bereich der digitalen Bildung.
Auch die (analogen) Vorstellungen der Arbeitsgemeinschaften wie der AG Demokratische Schule, der Schwedisch-AG, der Schülerbücherei und der Schulzoo-AG stießen auf großes Interesse. Außerdem wurde das Angebot der Hausaufgabenbetreuung vorgestellt und in der Knobelecke sah man die Köpfe rauchen beim Lösen kniffliger Rätsel. Auch der künstlerische Bereich am RWG präsentierte sein Können. So konnten sich die Zuhörer während einer Werkstattprobe von den musikalischen Talenten überzeugen. Nicht nur die jüngsten Gäste konnten bei einem Monotypie-Workshop des Fachbereichs Kunst kreativ werden. Sportlich aktiv wurde es beim Angebot zur Erlebnispädagogik in der Sporthalle und bei der Vorstellung des Kooperationspartners Boxen macht Schule e.V., der auch eine AG am RWG anbietet.
Spannend waren auch die zahlreichen Experimente im Chemieraum, bei denen man nicht nur eine Trockeneis-Rakete starten lassen konnte, sondern auch mit Geheimtinte malen konnte. Außerdem stellten sich die Nawi-AG, die Astronomie-AG und das Ada-Lovelace-Projekt vor, letzteres unterstützt von Mitarbeiterinnen der Uni Koblenz.
Während die Gäste bei den vielen Mitmachaktionen und Informationen einen Einblick in das vielfältige Angebot am RWG bekamen, nutzten die Schülerinnen und Schüler in den aktuellen fünften und zehnten Klassen die Gelegenheit, um sich einen Eindruck von den neuen Fremdsprachen und möglichen Leistungskursen zu machen. Der Schulelternbeirat und der Förderverein sorgten mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet und Kaffee zusammen mit Schülerinnen und Schülern der MSS 12, die unter anderem herzhafte und süße Snacks anboten, für das leibliche Wohl der Gäste.
Deutlich konnte man an diesem Tag spüren, was das RWG neben den fachlichen und pädagogischen Inhalten ausmacht: Gemeinsam an Bewährtem festhalten, offen gegenüber Neuem zu sein, im ständigen Austausch untereinander und mit den Eltern zu stehen und dabei nicht die Interessen der Schüler, Lehrer und Eltern aus den Augen zu verlieren. All dies zeugte neben den Angeboten und Informationen von einem gelungenen Infotag am RWG.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

09.12.2019 19:00 - 00:00 Uhr
Informationsabend zur Oberstufe
23.12.2019 00:00
Weihnachtsferien
24.12.2019 00:00
Heiligabend
25.12.2019 00:00
1. Weihnachtstag
26.12.2019 00:00
2. Weihnachtstag

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup