Aktuelles am RWG Neuwied

Rhein-Wied-Gymnasium ist „MINT-freundliche Schule"

  • 04 September 2019 |
  • geschrieben von  Nicole Baumgartner

20190904 MintfreundlichAm 2. September wurde das Rhein-Wied-Gymnasium von der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz als eine von sieben Schulen das erste Mal als „MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Dadurch erhält die Schulgemeinschaft die öffentliche Bestätigung, dass am RWG erfolgreich eine Schwerpunktbildung im MINT-Bereich umgesetzt wird. In der Bewerbungsphase wurden die Arbeit und die Aktivitäten in diesem Bereich auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs geprüft und bewertet.


Christian Steuer, der als MINT-Koordinator am RWG mit dem Schulleiter Helmut Zender und einem Mitglied der erweiterten Schulleitung, Nicole Baumgartner, an der Feierstunde teilnahm, bemerkt stolz und zufrieden: „Erst bei der Antragstellung und der Zusammenstellung der Aktivitäten wurde uns bewusst, wie viel wir in diesem Bereich machen. So gelingt es uns die Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu motivieren und zu begeistern."

Die MINT-Schwerpunktbildung erfolgt am RWG unter anderem über das Informatikwahlfach ab Klasse 9 und in der Jahrgangsstufe 11 über das Angebot eines Informatikleistungskurses und Grundkurses. In der Jahrgangsstufe 5 gibt es das Fach Informationstechnische Grundbildung (ITG), das den Umgang mit Tastatur und Maus sowie Anwendungen schult. In allen naturwissenschaftlichen Fächern werden Leistungskurse angeboten. Eine weitere Fokussierung in den MINT-Fächern wird durch das vielfältige fächerübergreifende AG-Angebot für alle Jahrgangsstufen erreicht. Der schuleigene Zoo mit zugehöriger Schulzoo-AG erfreut sich dabei besonders in der Orientierungsstufe großer Beliebtheit. Neben der Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Wettbewerben beschäftigt sich die Nawi-AG vor allem mit der nachhaltigen Schulentwicklung. Für Schüler und Schülerinnen, die sich über den Unterrichtsstoff hinaus für das Fach Physik interessieren, bietet sich die Astronomie-AG an. Darüber hinaus runden die MINT-AG und das Knobelseminar das breite AG-Angebot ab.

Helmut Zender, Schulleiter am Rhein-Wied-Gymnasium, kommentiert die Auszeichnung: „Die Vermittlung mathematischer Kenntnisse, Computerwissen und der Aufbau technischer Fähigkeiten werden heutzutage immer wichtiger in Studium und Beruf. Daher ist es uns ein großes Anliegen, diese Kompetenzen unseren Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Die Auszeichnung als 'MINT-freundliche Schule' ist die verdiente Anerkennung für das überdurchschnittliche Engagement vieler Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und aller Beteiligten, die den MINT-Bereich am RWG vorantreiben. Ich bin sehr stolz. Herzlichen Dank an alle."

Auf demGruppenfoto zu sehen von links nach rechts hintere Reihe: Karl-Heinz Czychon, VDI/VDE Rhein-Neckar, Kurpfalz; Katharina Missling, Wissensfabrik für Deutschland e.V., Christian Steuer, Rhein-Wied-Gymnasium; Frau Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig; Helmut Zender, Schulleiter Rhein-Wied-Gymnasium, Michael Bronner, Christiani AG; Thomas Sattelberger, Vorsitzender von „MINT Zukunft schaffen!“; vordere Reihe: Nicole Baumgartner, Rhein-Wied-Gymnasium

Quelle Foto: (C) MINT Zukunft e.V.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

20.09.2019 09:00 - 12:00 Uhr
Moderatorentraining
24.09.2019 19:30 -
SEB-Wahl
25.09.2019 15:00 - 12:00 Uhr
Knobelseminar
27.09.2019 00:00
Abgabeschluss Mathematik-Olympiade (1. Runde)
27.09.2019 08:00 - 13:10 Uhr
SV-Fußballturnier

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup