Aktuelles am RWG Neuwied

„Rock with Groove“ bringt Aula des RWG mit fantastischen Konzerten zum Beben

  • 27 Juni 2019 |
  • geschrieben von  Annika Schmeel (Klasse 10c) und Nicole Baumgartner

20190626 Konzert 08Am Montag, Dienstag und Mittwoch präsentierte die Chor- und Bandformation „Rock with Groove“ ihr Programm „Legendary, We’ll never drop (our) Mike“ in der Aula des Rhein-Wied-Gymnasiums und zog die Besucher durch glänzende Auftritte in ihren Bann. Mit den Konzerten verabschiedeten die Bandmitglieder den Mitbegründer und Lehrer Michael Stühn in die wohl verdiente „Rockerrente“.

In das sehr abwechslungsreiche und mitreißende Programm wurden Stücke aus alten Konzertreihen wieder aufgenommen. Das Besondere dabei war, dass nicht nur die aktuelle Besetzung der Band bei den Konzerten mitwirkte, sondern auch die „Rock-with-Groove-Allstars“, ehemalige Schülerinnen und Schüler aus mehr als 16 Jahren Bandgeschichte, immer wieder auf die Bühne kamen und mit einer beeindruckenden Selbstverständlichkeit ihre Songs präsentierten. Schulleiter Helmut Zender kommentiert begeistert: „Die Konzerte zeigen, was unsere Schülerinnen und Schüler auch über den Unterricht hinaus alles können. Alle Bandmitglieder, die Licht- und Tontechniker und natürlich auch die Ehemaligen bildeten eine perfekte Einheit, die von dem musikalischen Leiter Frank Marker ,unsichtbar’ instruiert wurden. Das waren fantastische Konzerte, die zeigen, dass sich auch viele Ehemalige durch das Projekt immer noch mit der Schule verbunden fühlen. Ich bin sehr stolz auf die ganze Gruppe. Herzlichen Dank an alle.“

20190626 Konzert 16Insgesamt war das Konzert sehr abwechslungsreich und beinhaltete Songs aus vielen unterschiedlichen Musikrichtungen. Von Rock- bis Popmusik war von allem und für jeden etwas dabei. Songs wie „Old Time Rock’n Roll“ regten zum Mittanzen an und sorgten für eine ausgelassene Stimmung, während mit den Liedern „Turning Tables“ oder „Stay“ etwas Ruhe einkehrte und auch manche Konzertbesucher emotional berührten.

Die unangefochteten Highlights dieses Abends waren die vielen unterschiedlichen Solititel einzelner Bandmitglieder, die das Publikum mit ihren fesselnden Stimmen in den Bann zogen und viele in Erstaunen versetzten. Pauline Muscheid, Schülerin der Klasse 10b, sagte: „Es war sehr cool, dass so viele Ehemalige da waren. Besonders gerührt war ich von dem Solostück meines Bruders Moritz. Da kamen mir die Tränen.“

Ein emotionaler Moment war sicherlich auch der Auftritt von Herrn Stühn, der zusammen mit seiner Tochter und „Richie XXS“ in seinem „Trio XXS“ zwei Lieder performte. Zum Ende hin spielte er mit dem Titel „Give a little bit“ seinen abschließenden Song, ein wunderbares Solo.

Max Arend, Schüler der Klasse 10c, resümierte den Abend: „Einfach legendär!“ Die gesamte Schulgemeinschaft und sicherlich alle Konzertbesucher fiebern den nächsten Konzerten mit Vorfreude entgegen.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup