Aktuelles am RWG Neuwied

„Mitgemacht – Mitgedacht" – Das Exklusivinterview mit unseren Gewinnerinnen

20190528 MitgedachtMitgemachtDie drei RWG-Schülerinnen, Emily Kievskiy, Manon Richard und Jannie Wunsch, alle aus der Klasse 9c, holten am 28.05.2019 in Begleitung von Katrin Wiese und Nicole Baumgartner ihren verdienten Preis im Frankfurter Hof in Mainz ab: Die drei reflektierten Schülerinnen belegten mit ihrer künstlerischen Arbeit zum Thema „Frauen verändern die Welt“ unter insgesamt 246 eingereichten Arbeiten den 2. Platz im Schüler- und Jugendwettbewerb „Mitgedacht – Mitgemacht“ der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz. Ihre Installation ziert derzeit das Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtags. Ich habe mit den drei Damen sprechen können – hier kommt für Sie und Euch das Exklusivinterview.

„Mir hat es gefallen, dass wir unser Projekt trotz anfänglicher Zweifel fertigstellen konnten“, sagt die 14-jährige Manon Richard. Das „Projekt“ ist eine Säule, auf der die Erdkugel aufliegt. An der Säule brachten die Mädchen Steckbriefe mehrerer ausgewählter Frauen an, welche durch ihr Wirken dazu beigetragen haben, die Gesellschaft positiv zu beeinflussen. Ein kleines Geheimnis verrät Manon uns noch: „Ich musste in Jannies Schlafanzughose gekleidet nach Hause gehen, weil meine Hose am Ende des Arbeitstages voller Kleister war!“

Jannie Wunsch erklärt, dass es ihr am meisten Spaß gemacht habe, die Kontinente auf die Weltkugel zu malen. „Und der schönste Moment war dann, das fertige Ergebnis zu sehen.“ Jannie, von Sternzeichen Löwe, liebt Herausforderungen, weil „man einfach mal abschalten und sich auf etwas ganz anderes konzentrieren kann.“

Auch die Neuwiederin Emily Kievskiy mag Herausforderungen: „Man kommt dabei an seine Grenzen und findet heraus, wozu man fähig ist. Außerdem ist das Gefühl, wenn man eine Herausforderung erfolgreich abgeschlossen hat, einfach unglaublich.“ Nachdem bei der Anfertigung der Weltkugel aus Pappmachee den jungen Damen dieser Erdball zweimal umgekippt und auf Manon gefallen war, hat Emily ein neues Lieblingsmotto erfunden: „Kopf hoch, Erde richten und weitermachen!“

„Dass die künstlerischen Fächer am RWG großgeschrieben werden, sieht man daran, dass wir eine Theater-AG und das Fach Darstellendes Spiel haben sowie ,Rock with Groove'. Außerdem unterstützen uns die Lehrerinnen und Lehrer, wenn wir eine künstlerische Idee haben, so wie Frau Wink uns dabei unterstützt, am Schulfest einen Banner als Gemeinschaftsprojekt zu machen“, schwärmt Emily. Jannie ergänzt sofort: „Mir persönlich gefällt am RWG am besten, dass man sich bei dem breiten AG-Angebot sein Lieblingsfachgebiet aussuchen kann.“

Beeindruckenderweise sind die Schülerinnen nicht nur künstlerisch begabt. So zählen auch Französisch, Biologie, Physik, Chemie und Informatik zu ihren Lieblingsfächern. Während Jannie in ihrer Freizeit gerne Volleyball spielt, engagiert sich Manon im Chor und bei den Pfadfindern. Emily liest am liebsten und spielt sowohl Gitarre als auch Videospiele gerne.

Die Schulgemeinschaft ist stolz auf die drei Schülerinnen und hofft nun auf weitere spannende Projekte.

 

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

24.06.2019 00:00
Projekttage MSS 11
24.06.2019 19:30 - 00:00 Uhr
Rock-With-Groove-Konzert
28.06.2019 11:15 - 11:20 Uhr
Zeugnisausgabe
01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup