Aktuelles am RWG Neuwied

RWG holt 2. Platz im Wettbewerb „Mitgedacht – mitgemacht"

  • 24 Mai 2019 |
  • geschrieben von  Katrin Wiese und Nicole Baumgartner

20190524 MitgedachtMitgemachtMit herausragendem Erfolg nahmen drei Schülerinnen der Klasse 9c, Emily Kievsky, Manon Richard und Jannie Wunsch, an dem diesjährigen Schüler- und Jugendwettbewerb „Mitgedacht – mitgemacht" der Landeszentrale für Politische Bildung teil und belegten den zweiten Platz aus insgesamt 246 eingereichten Arbeiten. Der Wettbewerb wird seit 1987 jährlich in Kooperation mit dem Landtag Rheinland-Pfalz veranstaltet. Die drei Wettbewerbsthemen „Frauen verändern die Welt“, „Soziale Netzwerke – Fluch und Segen zugleich?“ und „Leben in einem Europa der Regionen“ sind vom Landtagspräsidenten festgelegt worden.

Mit viel Liebe zum Detail haben die drei Schülerinnen eine bildnerische Installation zum Thema „Frauen verändern die Welt" erschaffen, welche die Erde zeigt, die von einer Säule gestützt wird. Diese beherbergt exemplarisch die Steckbriefe mehrerer Frauen, die durch ihr Wirken und Handeln dazu beigetragen haben, die Welt beziehungsweise die Gesellschaft positiv zu beeinflussen und zu stützen. 

Sie fahren am Dienstag (28. Mai 2019) mit ihrer Fachlehrerin Frau Wiese zu der Preisverleihung nach Mainz, wo der Landtagspräsident Hendrik Hering und der Direktor der Landeszentrale für Politische Bildung Bernhard Kukatzki die Ehrung vornehmen werden.
Eine der Preisträgerinnen, Emily Kievsky, begründet die Entscheidung für das ausgewählte Thema folgendermaßen: „Wir haben uns für die Bearbeitung des Themas ,Frauen verändern die Welt' entschieden, um hervorzuheben, dass die Gleichberechtigung, die heute in unserem Kulturkreis als selbstverständlich gilt, durch die Initiative und den Einsatz von Frauen aus aller Welt möglich wurde.“

Helmut Zender, Schulleiter des Rhein-Wied-Gymnasiums, ist begeistert und lobt: „Eine tolle Leistung, die die Schülerinnen durch ihre Eigenmotivation erbracht haben. Durch die Teilnahme an diesen Wettbewerben haben begabte und interessierte Jugendliche die Möglichkeit, inhaltlich und methodisch die im Unterricht existierenden Grenzen zu überschreiten.“ Die Schulgemeinschaft des Rhein-Wied-Gymnasiums ist stolz auf die Leistungen der Schülerinnen und wünscht ihnen viel Freude bei der Preisverleihung.

Nach oben

Nächste Veranstaltungen

24.06.2019 00:00
Projekttage MSS 11
24.06.2019 19:30 - 00:00 Uhr
Rock-With-Groove-Konzert
28.06.2019 11:15 - 11:20 Uhr
Zeugnisausgabe
01.07.2019 00:00
Sommerferien

Adresse

Rhein-Wied-Gymnasium
Im Weidchen 2
56564 Neuwied

Telefon: 02631 / 39550
Telefax: 02631 / 395529 

Weitere Links

Login Popup